Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1.000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Passend zur "Woche des Quadrats" ... Während die gläserne Fassade der Elbphilharmonie noch den Sonnenuntergang widerspiegelte, war am Rathaus bereits das künstliche Licht dominierend. Beides zu vermeinen hat mich zu dieser Aufnahme bewegt. digitalfototreff.de/index.php?…a34decdb52f9d77634c359158 Mit liebem Gruß Frank

  • Rahmen sind ja grundsätzlich so eine Sache, über die oft und leidenschaftlich diskutiert wird. Ohne es jetzt erklären zu können, scheint mir speziell das quadratische Seitenformat (mit Rahmen/Rand) bei vielen Motiven selbst Teil des Motivs zu werden. Ganz besonders bei extremen Bildwinkeln und Perspektiven. Hier mal ein Beispiel, wo ich meine, dass sowohl der Rand als solches als auch dessen Gestaltung ganz gut passen ... digitalfototreff.de/index.php?…a34decdb52f9d77634c359158 Mit liebem Gruß F…

  • An die Kette gelegt ... digitalfototreff.de/index.php?…a34decdb52f9d77634c359158 Mit liebem Gruß Frank

  • Vielleicht lässt sich das Thema "leichter" erkunden, wenn man sich von vornherein von Begriffen wie "falsch" / "richtig" löst und das ganze auch weniger quantitativ betrachtet, nach dem Motto: "und selbst wenn ich der einzige von 8 Milliarden Menschen auf diesem Planeten wäre, dem das genau so gefällt" ... Ich denke, Seitenformate sollten einfach "passen". Doch was genau bedeutet das? Dabei geht es sicherlich nicht um das Motiv allein, da hängt doch noch so viel mehr dran, und genau diese Dinge …

  • Fuji GFX 100

    Picturehunter - - Systemkameras

    Beitrag

    Zitat von le spationaute: „Was soll danach noch kommen? “ Sony hätte da noch den IMX411 Sensor mit 150 MP, der soll aber wohl nicht den "Consumer Markt" erobern ... Roadmap Sensoren Sony Aber was für eine Kamera, das Ding generiert mit einem Schuß mehr Auflösung, als ich das derzeit mit aufwendigen Panoramen zustande bringe, mit 5 Achsen Stabi, 16bit und und und ... "Relativ" günstig mag sie ja vielleicht sein, aber da wollen ja auch noch Objektive vorne dran geschraubt werden, das ist und bleib…

  • Zitat von daex: „Genau. Auf den ersten Blick dachte ich, Mensch, schon wieder fehlt mir ein wenig Platz dort oben. Aber wenn man das besser betrachtet, sind die Dreiecke nur so richtig. (Trotzdem würde ich oben noch ein paar Pixel frei lassen, das ist aber Geschmackssache.) Fantastisch, was man alles aus Dreiecken machen kann. Hier meine kleine „Analyse“, so auf die Schnelle: “ Sehr gut und anschaulich dargestellt, klasse! Und genau so kann es auch gehen, ein Motiv und ein passendes Bildformat z…

  • Zitat von daex: „Und es scheint mir, dass das noch in der Kombination mit Schwarzweiß einem minimalistischen oder kontemplativen Stil gut entspricht. “ Ja, diesen Eindruck habe ich ebenfalls. Wäre interessant, dies mal zu "entschlüsseln ... Zitat von daex: „wobei es meiner Meinung nach für die meisten Motive kein "richtig" oder "nicht richtig" gibt, sondern sie lassen sich unterschiedlich darstellen. “ Absolut! Hier noch ein Beispiel eines bekannten Hamburger Gebäudes, das an sich gar nicht mal …

  • @AndreaK Zitat von AndreaK: „Immer die richtige Handhaltung: “ Das müßte ein W114er Mercedes Coupé sein, ein wirklich seltenes Schmuckstück, dazu noch mit Doppelstoßstange. Ich mag diese 2türer ohne B Säule zwischen den Fenstern, herrlich! Die Pose mit der Hand ist super, fehlt eigentlich nur noch der Glimmstängel zwischen den Fingern, das hätte zumindest zur damaligen Zeit Ende der 60er Anfang 70er gut gepaßt ... Schöne Impressionen hast Du da eingefangen, auch die Art der SW Präsentation gefäl…

  • Hallo Stefan, Zitat von Blumi: „Das gute für Dich ist wahrscheinlich, das wir Hamburg nicht so vor Augen haben wie Du “ ... sagen wir einfach, das mag "Fluch und Segen" zugleich sein. Für potentielle Betrachter wird es vielleicht aber auch einfacher, gerade weil genauere persönliche Ortskenntnisse fehlen. Was mich halt immer wieder erstaunt ist, dass schiefe Horizonte, stürzende Linien, Asymmetrien usw. i.d.R. sofort angemerkt werden. Bei Panoramen jedoch, wo der Bildinhalt, je nach Bildwinkel u…

  • @aha Danke auch Dir für Dein Feedback! Zitat von aha: „Vom Schatten des Gebäudes links hätte noch einen Hauch mehr drauf sein können, aber wahrscheinlich funktioniert's dann rechts nicht mehr so gut ... “ Ja, das ist arg knapp geworden, das Problem ist in der Tat, dass bei dieser extremen Perspektive der rechte Bildteil bereits sehr gewichtig das Bild dominiert, jeder weitere Zentimeter, der das Bild nach unten erweitert, verstärkt diesen "Effekt". Aber auch dafür gibt es eine Lösung, demnächst …

  • Ich verstehe den Bildbeitrag von @daex eher als Anregung, das quadratische Seitenformat nicht pauschal abzulehnen, sondern als ein Format zu betrachten, das genauso seine Berechtigung hat, wie jedes andere auch. Oft genug ist das quadratische Format genau richtig für so manches Motiv bzw. dessen "Machart", für andere Motive ist es vielleicht das 3:2 oder 4:3 oder 16:9 oder was auch immer. Einen Mitmach-Thread kann man zwar ins Leben rufen, aber braucht es das wirklich, um Überzeugungsarbeit zu l…

  • Danke für Dein Feedback, Stefan @Blumi! Die Übergänge der Einzelbilder sind noch nicht optimal, der ICE schwächelt da leider, macht aber nix, für das finale Bild werde ich andere Wege gehen. Die Kräne ragen in der Tat sehr hoch auf, die Ausleger sind aber nach vorne geneigt. Hier mal eins der Einzelbilder, noch mit stürzenden Linien und ohne jegliche Entzerrung. Auch dort sieht man die dunklen Flecken im Wasser, wenn auch nicht ganz so betont. Das dürften in der Tat Wolkenreflexionen sein. digit…

  • Das Bild habe ich vor kurzem gemacht (und es ist auch noch nicht vollständig ausgearbeitet!). Der Bildwinkel ist extrem, ich habe mir also etwas einfallen lassen, das Motiv wie ein ganz normales Weitwinkelbild ohne Verzerrungen oder Krümmungen darzustellen. Wirkt das so einigermaßen stimmig? digitalfototreff.de/index.php?…a34decdb52f9d77634c359158 Mit liebem Gruß Frank

  • Ich bin jetzt kein "Street Fotograf", aber es ist natürlich unvermeidlich, dass auch mal Passanten in meinen Bildern zu finden sind. Nur mal 2 Erlebnis-Beispiele, die stellvertretend für viele weiter stehen: "Hey sie da, haben sie mich etwa gerade fotografiert?" Eine Frau mittleren Alters kommt auf mich zugestürmt und baut sich drohend vor mir auf. Ich versuche ihr zu erklären, dass ich lediglich die Landschaft fotografiert habe, noch dazu mit einem Weitwinkelobjektiv, sie ist auf Grund der Entf…

  • Ebbe

    Picturehunter - - Kontaktabzug - die Bildkritik

    Beitrag

    an Euch! Zitat von Blumi: „Sich mit Deinen Bildern konstruktiv auseinander zu setzen ist wirklich schwierig - Du setzt das Level immer so weit oben an... “ ... das ist auch zu einem nicht unerheblichen Teil der konstruktiven Kritik geschuldet, die ich hier von Euch bekomme und die ich mir stets zu Herzen nehme und umzusetzen versuche. Zitat von Blumi: „Bei dem hier würde *ich* ein wenig vom Himmel abschneiden, wenn Du nach unten noch Material hast, lieber noch ein wenig nach unten - aber das Bi…

  • Ein sehr schönes Thema! Ein Klassiker aus Hamburg (und selbstverständlich bei typisch nordischem Schmuddelwetter ... ) Das Bild zeigt den Blick auf die 24 Grad schräge Fensterfront des Docklandgebäudes, vertikal geschwenkt zeigt sich der Hintergrund wieder richtig herum. (Infos zum Gebäude gibt's ==> hier ) digitalfototreff.de/index.php?…a34decdb52f9d77634c359158 Mit liebem Gruß Frank

  • Ebbe

    Picturehunter - - Kontaktabzug - die Bildkritik

    Beitrag

    Mit so schönen Farben kündigt sich mancher Wetterumschwung an. Interessant fand ich dabei die Spiegelung der Uferpromenade als "Scherenschnitt" in der Fensterfront. Der untere Teil wirkt fast wie eine Eisfläche, tatsächlich aber ist das einfach der sichtbare Elbgrund, da zum Zeitpunkt der Aufnahme gerade Ebbe war. digitalfototreff.de/index.php?…a34decdb52f9d77634c359158 Mit liebem Gruß Frank

  • Die adaptive Weitwinkelkorrektur korrigiert Panoramen, die mit Zentralprojektion erstellt werden, in gleicher Weise, wie dies mit Weitwinkelaufnahmen möglich ist. Es ist klar, dass diese spezielle Projektion Grenzen hat Mit liebem Gruß Frank

  • Zitat von Blumi: „... und habe auch nicht vor intensiv in Panoramafotografie einzusteigen “ Ich denke, genau das ist der Punkt. Panoramafotografie und vor allem die Nacharbeit sind einfach ein weites Feld, das viel Einarbeitung erfordert. Tools, wie z.B. der "ICE" von Microsoft, versuchen einem diese Arbeit abzunehmen. Meist gelingt das auch recht ordentlich, aber ... Wenn es wirklich ans Eingemachte geht, dann kommt man um gezielte manuelle Eingriffe nicht herum, eine entsprechende Panoramasoft…

  • @Blumi Dein Wunsch, das Panorama "in Form" zu bringen, ist definitiv eine echte Herausforderung. Wenn weder gewählter Standpunkt noch das Variieren der Objektentfernung als Option in Frage kommen, dann bleibt nur der Versuch der Ent- bzw. Verzerrung oder aber ein sog. "Lineares Panorama". Beides kann im Ergebnis nur ein Kompromiss sein und wird auch nur bedingt zu einem zufriedenstellenden Ergebnis führen. Besonders der kurze Abstand und der tiefe Aufnahmestandpunkt werden zum Problem. Hier mal …