Ankündigung dft - Unser Forum schließt - Wie bleiben wir in Kontakt und wo können wir weiterdiskutieren?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • le spationaute schrieb:

      Gespannt auf die Zukunft ist gut! Wir haben hier auf jeden Fall noch mind. Ein halbes Jahr. Der 'Hafen' bei Flickr 'steht' und kann parallel genutzt werden. Gespräche über eine Fortführung des Forums mit Klaus Harms laufen.

      Insbesondere zum letzten Punkt bitten wir Moderatoren und Admins nun erst mal um etwas Geduld, wir halten Euch auf dem Laufenden!

      Das hört sich prima an - und das mit der Geduld ist mehr als verständlich.

      Mein erster Gedanke bei der Nachricht über die Schließung übrigens, wer Interesse haben könnte, den dft weiterzuführen, war ziemlich genau so eine Person: professionell tätig im Fotografie-Sektor und damit Aussichten auf Synergieeffekte.
      Was die dft-Seite anbelangt, sehe ich auch Vorteile für unser Forum: es sind durchaus eine Menge Leute in den letzten Jahren ausgeschieden/verschollen und eine Rekrutierung "neuer" ist ja nicht trivial - ich selbst hab das immer wieder gemerkt beim Versuch, Bekannte hier einzuschleusen: das war immer nur von sehr kurzer Dauer.
      Und wenn der Klaus Harms nun zum Zuge käme und auf seinen vorhandenen Portalen/Foren den dft mit aufführen würde, täte bestimmt der ein oder andere auch mal hier reinschauen und vielleicht Gefallen finden.
    • romerike berge schrieb:

      Ich habe mich bei Flickl angemeldet, aber ich will mein OK für Yahoo nicht geben.

      Kann ich die Anmeldung wieder löschen?

      Gruß Uli
      ja, immer , wenn du willst. Ich bin schon seit 2002 bei Yahoo und etwas später bei Flickr. Flickr befindet sich für den neuen Eigentümer in der Umgestaltung SmugMug: Protect, Share, Store, and Sell Your Photos .Deshalb gibt es auch immer wieder fehlerhafte Seitenanzeigen.

      Gruß Martin, der noch weitere Forenschließungen befürchtet.
      , Fuji S 1, Panasonic FZ 300

      Martin Braun | Flickr
    • Hallo Ponti,

      auch ich hoffe, dass der Notbehelf "Flickr" nicht lange unser Treffpunkt bleibt. Der Eigentümer von Flickr hat nur eine englische Oberfläche. Nach der Anmeldung habe ich meine Mitarbeit im deutschen Forum in Aussicht gestellt. Mal sehen, ob da etwas gemacht wird?

      Gruß Martin, der seit 2002 bei Yahoo und Flickr ist.
      , Fuji S 1, Panasonic FZ 300

      Martin Braun | Flickr
    • Ich habe/hatte ja mit meinen eigenen kleinen Forum eine ähnliche Ausgangssituation wie jetzt hier.
      Wir haben uns entschlossen, auf die neue Forensoftware zu upgraden.
      Auch ich hatte Bedenken hinsichtlich des zeitlichen Aufwandes.

      Aber: Unter dem Strich dauerte die reine Umstellung auf die neue Software keine 30min, trotz das bei mir eine Galerie und ein Kalender noch integriert ist. Die Umstellung erfolgt fast komplett automatisch.
      Grafische Anpassungen werde ich die kommenden Tage in aller Ruhe durchführen. Gleichzeitig habe ich einen weiteren Admin eingesetzt, mit dem ich mich bei den Anpassungen reinteile.

      Rein was den Umstieg betrifft, kann ich nun sagen: Backup und Update machen, es kann nur wenig passieren. Habt Mut!

      Dann kommt hier natürlich noch der Punkt DSGVO und Übernahme hinzu.
      Ich bin mir recht sicher, dass eine Betreiberwechsel recht einfach funktioniert, zumal die wenigen Nutzerdaten eh nur auf einen Server des Providers liegen.

      Daher bin ich recht optimistisch bzgl. der Chancen, dass das Forum in dieser Form, mit gleicher URL und auf den neuesten techn. Stand befindlich, weiter bestehen könnte.