Sigma fp und neue Objektive (E-/L-Mount)

  • Das 45er soll so halbwegs schlank werden. Aber vom Pancake ist es natürlich weit entfernt. @Captain Convertible https://www.novoflex.de/de/pro…sl-gehaeuse.html?rgerg=43 plus 40mm f2.8 von Pentax ist insgesamt leicht und klein. Aber natürlich nicht das, was Du meintest. Ich verstehe auch nicht ganz, warum nicht wenigstesn ein 28er oder 35er in 'flach' im Angebot ist, um die Kamera neben dem Videosektor auch den Straßenfotografen schmackhaft zu machen.


    @Equinox: Da ist kein Foveon drin, da werkelt ein Bayer-Pattern mit nur 24 MP (was ich nicht ganz verstehe, für das Jahr 2019). Für mich gehört das Ding in ein Rig und ist eigentlich als Videokamera gedacht.

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Übrigens baut Sigma für die Kamera keinen elektronischen Sucher. Stattdessen wird es einen Lichtschachtsucher für den Hauptmonitor geben. Der Monitor ist sicherlich gut genug dafür aber was ist dann mit der Touch-Bedienung?


    PS: Sigma sieht die Kamera als Allesfresser-Arbeitstier und modulares Konzept. Rig, Blitzanschluß, Handgriff, offenbar alles geplant. https://youtu.be/s5e580-K2z8

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Man munkelt, dass das (entschuldigung) ein Quatsch ist, weil so ein Touchscreen von anderen Herstellern gerne auch mit Sucher zum Positionieren des AF-Punktes genutzt wird. Dann eben wie ein TouchPad und auf weniger Fläche ...

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Ich hab so einen Sucherschacht für meine X-M1. Der sitzt ausschliesslich auf der Displayfläche und ist
    einfachst da magnetisch befestigt. Obwohl ich keine Touchfunktion habe wäre es simpel den Schacht für so
    eine unabdingbare Touchanwendung dann mal kurz abzunehmen.


    Die Sigma hat die Bedienelemente, u.a. für den Fokus, auch rechts neben dem Display.

  • Ich verstehe den Lichtschacht als Option für spezielle Situationen.
    Sonst kommt der optische Aufstecksucher in den Schuh.
    Wenn darüber hinaus ein komfortablerer Sucher gebraucht wird nehme ich eine
    andere Kamera.


    Ich könnte mir vorstellen daß die Sigmainteressierten ähnlich denken.

  • da werkelt ein Bayer-Pattern mit nur 24 MP (was ich nicht ganz verstehe, für das Jahr 2019).

    Wahrscheinlich soll er dem später geplanten Foveon nicht zu nahe auf die Pelle rücken. Außerdem - beim Einsatz als Videokamera stören zu viele Pixel eher. Die jetzige Sigma fp erst mal für low light und Video, der Nachfolger mit Foveon für überragende Stills, das passt doch.

  • Ich verstehe den Lichtschacht als Option für spezielle Situationen.
    Sonst kommt der optische Aufstecksucher in den Schuh.

    Da ist kein Schuh. Wenn Du an der fp einen Blitzschuh willst, brauchst Du das seitlich anschraubbare Modul dafür. Dann ist ein Stecksucher allerdings völlig aus jeder Achse.

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Ah. OK. Ich hab auf der NX300 auch fast immer einen tollen alten Zeiss-Sucher! Aber an der neuen Sigma geht das eben nicht wirklich (und um die geht es ja hier eigentlich).

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Ja und meine Erfahrung mit der kleinen X-M1 ist, daß sie eben am Besten so ist wie sie ist.
    Den Aufstecksucher hab ich wenig benutzt, dann in der praktischen Gurttasche drangehabt und
    schliesslich weggelassen. Das - sehr gute - 18-55 war mir schon zu klobig und zu schwer.
    Daher die Überlegung wie das wohl mit der fp sein wird die ja auch noch etwas voluminösere
    Kleinbildobjektive braucht.
    Der Lichtschacht nimmt insgesamt mehr Platz weg als die Kamera...


    Für andere Prioritäten und Anwendungsfälle gibt es ja die anderen Kameras die alles besser können als
    irgendwelche Nachrüst- Zusatz- oder Anbaulösungen. Insofern bin ich inzwischen auch mit dem Wegfall
    des Zubehör- oder Blitzschuhs an der fp versöhnt. Ich glaube die oben geschilderte Aufstecksuchergeschichte
    war vor Jahren meine letzte aktive Nutzung eines Blitzschuhes überhaupt. Obwohl fast an allen meinen Kameras
    einer dran ist.

  • Was Du beschreibst, ist meiner Meinung nach allerdings das Gegenteil der Ambitionen, die Sigma verfolgt. Sie ist als Aufnahmemodul konzipiert, das im Rig oder 'pur' bedarfsgerecht von Zubehör flankiert wird. Sie soll das Telemonszer sein (dann mit Griff und Lichtschacht oder die Videokamera (im Rig mit externem Suchermonitor, externer Aufzeichnung, externem Ton), die Studiokamera (mit Griff und Blitzmodul und Transponder drauf), ein Altglasspezialist (man sieht das im Präsentationsvideo, dann offenbar am liebsten wieder mit Lichtschacht oder Stativ) und höchstens nebenbei auch noch eine kleine Vollformat Fotokamera für unterwegs. Ich nehme an, der Einstiegspreis wird diese Ambitionen verdeutlichen.


    Gespannt bin ich auf die Frage, wie gut Sigma den rein elektronischen Verschluss beherrscht. Rolling Shutter wäre ja fur eine Videokamera tödlich und die Blitzsynchronisatiin funktioniert bisher mit Verschluss i. d. R. auch besser mit Verschluss.

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Was Du beschreibst, ist meiner Meinung nach allerdings das Gegenteil der Ambitionen, die Sigma verfolgt.

    Sigma also talks about the ability to be a 'compact daily camera' but also one that supports 'professional cine filming.'


    Ich hab mich im Hinblick auf unsere Schwerpunktwe hier mal dem ersten Teil von Sigmas Zielgruppe gewidmet ;)


    Was den elektronischen Verschluss betrifft interessierten mich daran deshalb lediglich Geräusch- und eventuell noch
    Stabilitätsvorteile bei längeren Zeiten. Video ist mir egal.

  • Sigma also talks about the ability to be a 'compact daily camera' but also one that supports 'professional cine filming.'
    Ich hab mich im Hinblick auf unsere Schwerpunktwe hier mal dem ersten Teil von Sigmas Zielgruppe gewidmet ;)


    Was den elektronischen Verschluss betrifft interessierten mich daran deshalb lediglich Geräusch- und eventuell noch
    Stabilitätsvorteile bei längeren Zeiten. Video ist mir egal.

    Selbst die "compact daily" Kapazitäten, sehe ich in Hinblick auf normale Videoproduktionen. Was soll an dem Ding ein Sucher, da kommt wenn ein Atomos Ninja oder ähnliches dran. Die Kamera dürfte eine klare Zielgruppe haben.

  • Der Nebel wird sich vielleicht lichten, wenn erst mal der Preis bekannt wird. Trotz der offensichtlichen Weglassungen wird der nicht unbedingt niedrig sein, schätze ich. Aber ich lasse mich ja gern überraschen.

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Was den elektronischen Verschluss betrifft interessierten mich daran deshalb lediglich Geräusch- und eventuell noch
    Stabilitätsvorteile bei längeren Zeiten.

    Einen Rolling-Shutter-Effekt gibt es auch in der Fotografie, nicht nur bei Video. Und auch dort ist er ggf. störend.

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Ich finde es ja vor allem gut und schön, dass Sigma, allen schlechten Nachrichten zum Trotz, dennoch weiterhin im Kamera-Markt mitmischt und ganz gezielt kleine Nischen besetzt. Die fp soll ganz offensichtlich in erster Linie Filmer ansprechen, von daher gehöre ich weniger zur Zielgruppe. Ich bin da eher gespannt auf die angekündigte Foveon-Kamera, die dann sicherlich einen eindeutigen fotografischen Schwerpunkt haben wird... :o_o: