Nikon D6

  • Als ich das gelesen habe, dachte ich so bei mir, ob man nicht die spiegellose Z6 (wegen der Auflösung derselben) in ein Gehäuse einer einstelligen Nikon-DSLR packen könnte. :idea::winke: Mit zwei von den Powerakkus der D 5 oder vielleicht sogar noch stärkeren Akkus wäre ein Tag Dauerfeuer sicherlich deutlich entspannter zu überstehen. Zudem könnte man dann auch solche Wärmeabfuhrbleche einbauen, damit die Kamera im Videomodus nicht überhitzt. Dann hätten die Berufsfotografen ihren fetten Backstein-Body, mit dem sie fotografieren, filmen und zur Not auch einen Nagel in die Wand kloppen könnten. :pink: Ich könnte mir aktuell nicht mehr vorstellen, eine Spiegelreflexkamera zu kaufen. Nichtsdestotrotz mage ich meine D 750 immernoch sehr. Aber sie kommt auch deutlich seltener zum Einsatz. Witzigerweise würde ich mir einen Batteriegriff für die Z6 sofort kaufen, von mir aus auch ohne Hochformatbedienelemente. Aber eine einstellige DSLR? :???::???::???: Wahrscheinlich wirklich nur für Profis! :duck: