Posts by Blumi

    Heute abend noch relativ spät raus um ne Runde Fotos zu machen - ganze zwei Bilder sinds geworden, aber ich mag beide:


    #1


    #2 (ist aber meine Nr. 1)


    Schöne Grüße

    Stefan

    Un noch eine Runde Dampf-Nostalgie!
    Heute fuhr seit ich glaube 12 Jahren die erste Dampflok (die 78 468) über die Müngstener Brücke. Als ich etwa 45 Minuten vorher an "der" Fotolokation war, war schon ein Dutzend Eisenbahnnerds versammelt, ich hab mal so in die Runde gefragt, das waren alles eingefleischte Eisenbahne und ich kam mir als "nur" Neugieriger schon fast fehl am Platz vor, aber nur fast ;)


    Ich glaube, ich habe den vorher pingelig eingestellten Fokus an meinem 300er (sehr langsamer AF, daher diesen nicht genutzt 🙄) dann im Eifer des Gefechtes doch einen Mü verdreht, aber es reicht doch noch für ordentliche Bilder:


    #1 Hier sieht man sehr schön den Bogen und Leute auf dem Klettersteig:


    #2 Die Lok:


    #3 Und etwas mehr vom Zug:



    Hier der Link mit etwas mehr Informationen zu dieser Fahrt: https://www.nostalgiezugreisen…-und-der-dampflok-78-468/


    Schöne Grüße

    Stefan

    Um mal den Unterschied zwischen meinem 70-200/2.8 und dem 100er Makro zu zeigen - hier mal zwei unbearbeitete, unbeschnittene Bilder:


    200mm, 1,3m Entfernung Sensor-Objekt


    Davon ein bearbeiteter 100% Ausschnitt:



    Und hier das 100mm Makro mit 0,3m Arbeitsdistanz (Sensor-Käfer)


    Und hier noch das, was ich aus der Serie als Bild mitnehme:

    Die Sache mit der Tiefenschärfe bei Vollformat ist echt ein Kreuz 🤣



    Also zumindest mit meinem 70-200er funktionieren Makroaufnahmen nicht - Der Nachfolger von meinem Tamron hat auch schon eine verbesserte Naheinstellgrenze von 0,95 Meter, das macht vermutlich auch nochmal eine Menge aus.


    Schöne Grüße

    Stefan

    Ich bräuchte mal ein deutsches Wort für "manually stacked" - das ist das hier nämlich:


    Die weiteren sind herkömmliche Bilder:


    Ist da wer im Weg, mir völlig egal!


    Und was puscheliges:


    Schöne Grüße

    Stefan

    Ein neuer Tag und neue Bilder


    #1 Eine puschelige Hummel


    #2 Die Veränderliche Krabbenspinne (Ja, die heißt wirklich so!), zumindest glaube ich, dass sie es ist.


    #3 Das müsste ein Weißrandiger Grashüpfer sein, ich kam dann näher, er hüpfte weg und die Verfolgung war nicht möglich (NSG)


    #4 Ich nähre mich dem, was ich gern können möchte :cool:


    #5 Dies halte ich für einen Bienenwolf


    #6 Ein Überträger von u.A. Typhus und Cholera: Die Goldfliege

    Sehr fein! Passt sehr gut zu meinem aktuellem Hörbuch (Der Schakal, F. Forsyth). Das erste der Bilder, also das mit Fahrrad, das gefällt mir aber tatsächlich am besten. Die Mischung aus farblicher Bearbeitung und heimlicher Perspektive, die macht es.

    Das freut mich sehr - und da ich heute wieder unterwegs war gibt es auch wieder neue Bilder:


    #1 Grün in Grün!


    #2 Biene beim Sport


    #3


    #4


    #5 und die selbe von vorne...


    #6


    Seit gestern hab ich ja das Sigma 105er 2.8 und ich muss sagen, das ist im Vergleich zum manuellen 55er ein Unterschied wie Tag und Nacht - Es sind zwar "nur" etwa 10 cm die ich vor dem Objektiv jetzt mehr Platz habe aber das macht schon mächtig viel aus.


    Schöne Grüße

    Stefan

    Frisch aus der Ohligser Heide:


    #1 Die Fliege (beim Geschäft?)


    #2 Ich hab' noch keine Ahnung was das ist, aber dieses Bild ist NICHT gecroppt!


    Schöne Grüße

    Stefan