Posts by Bonobo

    Forschung und Entwicklung laufen ebenfalls weiter

    Hoffentlich! Denn letztlich ist in den letzten Jahren nicht all zu viel passiert. Da war ein Sprung von 16 auf 20 MPix und der Chip hängt immer noch an den ISO 200. Bei höheren ISO als 1600 wird´s langsam kritisch. Also sooo richtig ins Zeug haben die sich nicht gelegt.


    Die MIX und die ganzen IIIer waren überwiegend Modelle mit altem Sensor. Panasonic hat jetzt auch Vollformat und meiner Meinung nach, werden die sich jetzt über kurz oder lang von mFT trennen.


    Dabei hat das System echt Potential. Ein 20 MPix-Sensor mit echten ISO 100 oder gar 50 wäre mal wirklich ein Ding. Bei Crop 2 könnte man damit tolle Sachen anstellen.


    Warten wir mal die Entwicklung ab, aber "Marken" sind etwas anderes als "richtige" Firmen. Es gibt so viele Beispiele, wo gute alte Namen auf dem letzten Chinamist stehen. Grundig, Blaupunkt, AEG und sogar Telefunken (neulich auf einem Radio gesehen) fallen mir da spontan ein.

    weil ich heute zum Mauerpark gefahren bin, um dieses Motiv abzulichten. Die Graffiti werden dort meist nach kurzer Zeit wieder übemalt, insofern war ich froh, dass ich dieses Bild noch machen konnte ...

    Ich war am Sonntag auf dem Südgelände (Insulaner). Auch dort sind mehrere neue Grafitti zu diesem Thema.

    Die Umgangsformen und Bildbesprechungen sind das eine, aber was bisher nicht angesprochen wurde, dass hinter den Nicknames und Avataren tatsächlich Menschen stecken.


    Einige von uns haben sich auf Usertreffen auch persönlich kennengelernt. Da sind tolle Bekanntschaften entstanden und man freut sich schon auf die Nachcoronazeit. Eigentlich wäre jetzt im Mai ein Usertreffen, diesmal in Frankfurt/M., dran gewesen.


    Oder man stellt dann erstmals fest, wie viele Mitglieder fast um die Ecke wohnen. Die Berliner Gruppe ist gar nicht so klein und 3 davon arbeiten sogar in der gleichen Firma.


    Ich habe so ein tolles Forum, auch zu anderen Themengebieten wie z.B. Vesparoller, noch nicht ein zweites mal gefunden.


    Ich fühle mich hier SAUWOHL. :danke:

    Naja, kein Playground mehr zur Kundengewinnung und -bindung, keine neuen Sensoren in Sicht, lieblose Systempflege und und und. Was soll da noch kommen? Die Umsätze sind vor Corona schon gefallen und jetzt haben die Leute Trauerfälle, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit zu verkraften. Denen steht bestimmt nicht der Sinn nach Fotos. Und wenn dann bestimmt mit dem, was schon da ist.
    Schade wenn die platt gehen, ich habe das mFT-System sehr gerne und obwohl auch eine A7 im Haus ist, habe ich meine M5 II oft dabei.

    Ich würde es sehr bedauern!

    So ....


    mein Sohn und ich sind heute in den benachbarten Ruhwaldpark gegangen, haben die Drohne in den Anfängermodus geschaltet und los ging´s.


    Als erstes:

    Die Drohne fliegt sich super einfach! Wenn man nichts an der Fernbedienung macht, bleibt sie einfach dort in der Luft stehen, wo sie gerade ist. Auf Aktionen an den Steuerknüppeln reagiert sie butterweich. Da kommt keine Hektik auf, alles ganz ruhig und butterweich. Echt toll!


    Da wir den Anfängermodus gewählt hatten, war bei 20 Metern Höhe erstmal Schluss und der Gimbal hängt trotz neuer Kalibrierung immer noch leicht schräg. Bei Fotos ist das nicht so wild, einfach etwas drehen, aber bei Film sieht das erstmal blöd aus.


    Hier nun unsere aller ersten Fotos:










    Jetzt werden wir für das nächste Wochenende mal sehen, wo wir hinfahren können. Berlin hat leider nicht so viele Burgen :-o und auch das fliegen ist hier doch sehr eingeschränkt.

    Nun wollte ich heute einen fliegen lassen, äh die Drohne natürlich, aber das Wetter hat hier überhaupt nicht mitgespielt. Richtig viel Wind und da ich damit noch nicht in der Luft war, habe ich mich nicht getraut. Also heute nur ein Foto aus unserem Garten vom einem Stuhl.



    Ich hoffe mal, dass morgen besseres Wetter ist. Die Kamera liefert 12 MPix-Bilder.


    Allerdings muss mein Vorbesitzer eine härtere Landung hingelegt haben, die Kamera steht schief. Das ist lt. Internetz ein häufiger Fehler bei den Phantom-Modellen, läßt sich aber verhältnismäßig leicht selbst beheben. Da muss ich an die hintere Achse des Gimbal und diese wieder gerade drehen.


    Das mache ich aber erst nach meinem morgigen Versuch.