Posts by daex

    :danke:, danke für die so zahlreichen und so schön „leeren“ Bilder, wie es sich bei Minimalismus gehört! Ich bitte um Entschuldigung wegen Verspätung, leider ging nicht alles glatt gestern und heute.


    Besondere Erwähnung:

    Die Bilder von Willi und blaues braunrotgrau gefallen mir sehr, die habe ich aber schon hier bewundern dürfen und sofort erkannt. :daumenhoch:



    3. und 2. Platz teilen sich 11er und Franz

    11er: Hier habe ich lange geguckt und "böse" gesucht, ob es was zum Meckern gibt ;-) Und je länger ich es angeguckt habe, desto besser hat mir gefallen, wie der Rand vom Schnee schief ist. Eigentlich perfekt alles, das Schwarzweiße passt super, fünf Sterne. Wenn das mein Bild wäre, würde ich alles heller machen, so dass der Schnee fast ganz weiß ist, da weiß ich aber auch, dass das Geschmackssache ist und dass man da auf keinen Fall meckern darf. Das ist genauso, wie beim Bild von Franz, wo ich auch alles ganz weiß gemacht hätte. :daumenhoch:


    1. Platz

    Nein, AndreaK, ich habe nicht auf Dich gewartet, konnte auch nicht wissn, dass noch etwas kommt, Dein Bild finde ich aber so was von schön und minimalistisch, nicht nur in der Komposition, sondern auch in dem so schön strahlendem Grau. Auf dem Bild finde ich auch schön, dass es zwei Leute sind, die dann diese Weite, ja diese Unendlichkeit gegen Horizont und gegen den Himmel, zusammen geniessen. Wähle Dir bitte ein neues Thema aus!

    Ich be:danke: mich <3lich für die rege Teilnahme und die wunderbaren Bilder! Da ist wirklich fast alles, was fliegt vorhanden. Und das mit der Katze fand ich cool und witzig.


    Vor den ersten Plätzen kommt eine besondere Erwähnung: :danke:  phoenix66 , dass Du Dich beteiligt hast und einen schönen fliegenden Schwan eingereicht hast. Schade für die Komposition, wäre sonst ein Favorit gewesen. :daumenhoch:


    4. Platz

    blaues braunrotgrau

    Eine Biene habe ich nicht erwartet, aber ist wohl logisch, die fliegt auch und Dein Bild finde ich fotografisch echt gut gelungen! :daumenhoch:


    3. Platz

    11er

    Einmal habe ich als Schüler einen Aufsatz darüber geschrieben, was mir ein gelbes fliegendes Blatt so alles erzählt und Dein Bild hat mich daran erinnert. Super gefangen, wegen der Tiefenschärfe würde ich mir keine Sorgen machen: wenn ich ein fliegendes Blatt in der Natur betrachte, kann ich es nie so gut und mit Details sehen, wie auf Deinem Foto. :daumenhoch:


    2. Platz

    Picturehunter

    Und was für ein Gesicht! Und wie sie nur guckt, die Eule! Finde ich wahrlich gut! :daumenhoch:


    1. Platz

    Mann des Friedens

    Ein Awacs kriegt man nicht so oft vor die Linse. Und noch full thrust jet engines beim Abflug. Aus dieser Perspektive sieht das Ding noch gefährlicher und stärker als sonst. :daumenhoch:

    Bestimme bitte ein neues Thema!

    :danke: @alle für die schönen Fotos!


    Neulich habe ich in einem Blog, dem ich lange und gerne folge, Ultrasomething von Gregor Simpson, gestöbert und einen alten Post wieder gefunden, in dem er auf seine stilvolle und witzige Art die berühmte Maslowsche Bedürfnishierarchie auf den Kopf stellt. Finde ich gerade für die Kreativen lesenswert, wer Englisch kann: The Inverted Maslow.


    Dann habe ich weiter gedacht, dass, wenn man weiß, was sich jemand wünscht, man daraus auch schließen kann, wo er oder sie sich gerade in der Maslowschen Pyramide (egal, ob Original oder auf Kopf gestellt) befindet. Das ist, natürlich, ziemlicher Quatsch. Wir brauchen keine großen psychologischen Theorien, um zu wissen, dass einer, der auf der Straße bettelt, sich nicht über Diamanten den Kopf zerbricht und der andere, der gerade aus einer Luxuslimousine ausgestiegen ist, nicht unbedingt gerade etwas Warmes zum Anziehen braucht und nicht haben kann.


    Noch weniger sollte das Thema irgendeine Art Test sein, um einzuordnen, wer sich was wünscht. Das wäre erst recht totaler Unsinn. Zumal die Auswahl der Fotos für ein Thema auch davon abhängig ist,

    • was man überhaupt auf der Festplatte hat,
    • was davon dem Thema im allgemeinen entspricht und
    • was man denkt, dass Chancen hat, den anderen zu gefallen (wenigstens demjenigen, der das Thema gestellt hat).

    Alle Fotos waren die richtigen Antworten zum Thema und – nicht wider Erwarten – finden sich darunter Autos, Oldtimer, Uhren, Schmuck und Anderes aus den Schaufenstern dabei. :danke:  aeirich , Bonobo , romerike berge , Subjektiv , 11er , AndreaK , blaues braunrotgrau , gert46 , kleiner_Hobbit , bertram !


    Die drei Favoriten:

    .... eine gute teure Flasche Wein. ...und so empfindet man wenn man sie zu schnell geleert hat.

    -> Dein Foto finde ich fotografisch sehr gelungen, mit passenden (Hygge ;-)) Farben und der schrägen Komposition, vor allem wenn man schon ein bisschen angetrunken ist. Ein Bild voller Poesie: "Berauschet euch! Mit Wein, Poesie oder Tugend, womit ihr wollt. Aber berauschet euch!" (Baudelaire)


    Zitat von @kleiner_Hobbit (leider kann ich das nicht einfügen) -------------------------------------------

    "Begierden gibt´s auch für den kleinen Geldbeutel ..."


    -> Genauso denke ich auch. Und natürlich kann man sich mal eine kleine "Sünde" in Form einer Leckerei erlauben. Kein Zufall, dass sich gerade Franzosen beim Papst dafür eingesetzt haben, die "Völlerei" aus der Liste der Todsünden ersatzlos zu streichen.

    ein Kronleuchter in einer passenden Bibliothek mit dem richtigen Märchenschloss drumrum

    -> Na so etwas! Dass sich jemand einen Lüster wünscht? Hätte ich nicht gedacht... Aber Scherz bei Seite: mal abgesehen davon, dass ich das Foto gut finde, gibt es auf Deinem Bild gleichzeitig etwas Märchenhaftes und etwas, was meinem Dafürhalten nach, ganz zur Spitze der Spitze der obengenannten Maslowschen Pyramide gehört.


    11er, wünsch Dir bitte ein neues Thema!