Posts by daex

    Störtebeker, der berüchtigtste Seeräuber des Norden. Aber wieso hieß er Störtebeker? Angeblich deswegen, weil er unheimlich viel Bier trank. Der Legende nach kommt der Name von „Stürz den Becher“.


    Ich bitte nochmals um Entschuldigung, dass ich mich erst jetzt melde zu den Bildern zum Thema „Hygge, Lagom und das Beste am Norden“. Ich habe ein paar stressige Tage hinter mir.


    :danke: für die so zahlreichen und guuuten Beiträge!


    Blumi : Genau so geniesst man im Norden! Im Korb vom Winde geschützt mit Gelassenheit in die Ferne gucken. :-) Der Korbform nach warst Du an der Nordsee. Aber auch an der Ostsee gibt es schöne Strände, sowohl auf den Inseln als auch auf dem Festland.:daumenhoch:


    Subjektiv : das war auch einer der Favoriten. Kuschelig und ruhig, mit einer heißen Schokolade oder einem Grog hinter dem Fenster während draussen die Kälte und Halbdunkelheit herrscht. :smile::daumenhoch:


    blaues braunrotgrau : ja, auch Schleswig, aber noch mehr ganz Jütland ist voll von solchen (blauen, auch braunen, roten, grauen...) Häusern auf den Dünen. Trotz der feinen nordischen Lebensart, bin ich noch nicht auf die Idee gekommen, wie viele andere, einen Urlaub in dieser Gegend zu machen. Für ein Wochenende reichte es mir mal und ironischerweise meinte ich, wenn man nichts Besseres findet, geht man in so ein Haus, um es sich gemütlich wie zuhause zu machen... Aber das bin nur ich und die Hygge-Athmosphäre ist dort garantiert.:daumenhoch:


    romerike berge : Eine typische Szene aus dem Norden, mit noch einem Strandkorb und mit Sonne geniessen, so lange es ein bisschen gibt. Sieht nach Neuharlingersiel aus, da war ich einmal auf dem Weg nach Langeooge, was für eine Ruhe und Gelassenheit...:daumenhoch:


    Bonobo : mit Dir muss ich mich ärgern: super Bild! Wäre ein Favorit für mich, egal ob zentral oder im „goldenen Schnitt“ oder nach der Drittel-Regel. Aber so unentschlossen, weder-noch...:daumenhoch:


    Willi : Daumen hoch für die Bearbeitung und für die Idee! Die Szene würde ich zwar zu irgendeiner geografischen Breite zuordnen können, aber der Himmel passt hier meiner Empfindung nach eher zum Norden. :smile::daumenhoch:


    AndreaK : Recht hast Du, vieles verbindet man mit Inneneinrichtung, mit dem typischen dänischen Design und das ist auch richtig, da es warm, kuschelig und von der Natur sein soll. :daumenhoch:


    gert46 : oh jeh, Norden ja, hyggelig sehe ich eher nicht und Lagom bestimmt nicht. Aber wenn Du meinst, das Eis sei das Beste am Norden und, dass uns das bald fehlen wird, kann man Dir nur Recht geben.:daumenhoch:


    11er : gute Wahl, diese langen Spaziergänge an der Küste – auf dem Weg in die Kaffeebrennerei von subjektiv :lol: - und vor Allem die Farben! Das Hygge verbinde ich irgendwie mit solchen warmen Farben.:daumenhoch:


    Der Gewinner ist schon bekannt :smile:

    Weil schon wieder die dunkle Jahreszeit anfängt. Die Coffeeshops schließen um sechs, wenn die letzten Kaffee-Kuchen Gäste weg sind. Und schon macht man Nacht-Fotos. Und dann wollte ich noch probieren, das Café kaffeefarbig zu machen.


    :danke:! Alle haben mir gefallen!


    blaues braunrotgrau :

    Danke, dass Du die Tabletten weggenommen hast! Man erkennt sofort Deinen Stil. Die warmen Farben passen auch zu dem "vintage"-Charakter des Bildes.:daumenhoch:


    aeirich :

    Ich habe keine Phobie vor Spritzen, diese ist aber so aufgenommen, dass sie wie eine für die Pferde aussieht. Das Schwarzweiße passt gut, die Atmosphäre scheint mir ein bisschen skurril zu sein...:daumenhoch:


    Chipbelichter :

    Handy oder nicht Handy, ein hervorragendes Foto, das Licht fällt so richtig auf das Besteck, wie im Film Noir. Bin begeistert!:daumenhoch:


    romerike berge :

    Von solchen Aufenthalten – auch wenn es sich scheinbar um eine vornehme Suite handelt – würde ich mich mehr fürchten als vor der Aeirichs Spritze. Ein sachliches Foto, eher persönlich (obwohl Du vielleicht nur zu Besuch warst), man fühlt sich wie dort.:daumenhoch:


    Bonobo :

    Ich habe mir auch Deine Serie auf Flickr angeschaut, da muss es schon grausam gewesen sein in der Anstalt. Gut gezeigt, was für Chaos in den Lost Places so oft hinterlassen wird.:daumenhoch:


    Willi :

    Na dann, Prost! Zwar habe ich das noch nie probiert, gehört habe ich, dass das nicht gut schmeckt... Aber das Foto ist dafür prima, wie für ein Gin oder Wodka:daumenhoch:


    Einer muss gewinnen. Also geben wir die Stafette dem Arzt @aeirich , diesmal nicht gewürfelt sondern verdient.

    Als ich in Zagreb auf's Gymnasium ging, fuhr ich jeden Tag mit dieser Straßenbahn zur Schule. Die Aufnahme habe ich bei einer verregneten Museumsnacht etwa 35 Jahre später gemacht, als man wieder einmal mit den alten Wagen fahren durfte. Großenteils dieselbe Strecke, dieselbe Hitze unter dem Sitz, das gleiche Rückeln, der Geruch von damals, an jeder Ecke eine Erinnerung...