Posts by aeirich

    .. weil ich es endlich geschafft habe, die Renovierung unserer kleinen Galerie im Wohnbereich fertigzustellen :smile:


    Der im T-Shirt der Toronto Maple Leafs bin ich :winke:. Die haben mMn übrigens auch die schönsten Hockey Shirts :smile:..

    Da ich mglw. der Einzige hier bin, der dieses Objektiv verwendet, einige Anmerkungen meinerseits.


    Ich habe mir vor einiger Zeit dieses Objektiv gebraucht "wie neu" zugelegt. Bzgl. UWW-Zooms habe ich so einiges hinter mir, mein bestes bis dato war das Tokina 12-24/4 (MKII), dazwischen lagen zahlreiche Irrfahrten mit Tamron, Sigma, Tokina und bis zum Schluß das Nikon 10-24/3.5-4.5.


    Das Pana Leica hat im Netz sehr unterschiedliche Bewertungen, ein Major-Problem scheinen auch hier die Serienstreuungen zu sein, wobei diese doch nicht so häufig sein sollen wie beim Pana Leica 12-60/2.8-4.0, das ich im Übrigen sehr gern nutze.


    Um es vorweg zu nehmen, auch mein Exemplar ist wie letztlich immer bei solch komplex konstruierten Objektiven ein Kompromiss. Auch meines ist dezentriert :smile:, und zwar bei f2.8 bei BW 8mm Ecke re. unten. Und das war's :shock:. Zu sehen nur wenn man's weiß und hinschaut, bei f4.0 weg, und geht bei f2.8 in der bekannten Vignette eh fast unter. Also so what, was soll der Geiz? Alle UWW-Zooms, die ich bisher benutzt habe und kenne, waren klar schlechtere "Kompromisse".


    Das Handling ist echt super, das beste, was ich bisher bei einem MFT Objektiv in den Händen hatte. Das können auch die Oly Pro's nicht besser, tolles "Anfühlgefühl". Dabei super leicht, extrem angenehm, die Größe fast unglaublich für so ein Ding. BQ: Sehr scharf, auch die Ecken, mit o.g. Einschränkung. Bei 18mm wie bekannt, aber noch gut, mMn ab f5.6 besser als das Oly 17/1.8 (hatte 2 davon). Ausgezeichnete Mikrokontraste, sehr angenehme, warme Farben, in dem Fall auch an den Pana Bodies. Schraubfilter sind möglich (67mm)!!!


    Ich nutze das Objektiv übrigens meist an einer G80 und nicht an der Oly M1 II, gefällt mir irgendwie besser. (Pana Bodies handeln übrigens Oly Objektive durchgängig besser als umgekehrt).


    Wenn ich mir so ne Kombi anschaue und in den Händen halte, gerade auch im Vergleich zu dem, was ich sonst so hatte in diesem Segment, kann ich nur sagen: MFT at its best.

    Man merkt halt doch, dass man älter wird :???: ..,


    vor allem bei den größeren Kalibern :smile:..


    (Wurfgewicht (Rasenkraftsport) der Aktiven Männerklasse, rechts ein normaler Wurfhammer. Das leichtathletische Wurfgewicht der Männer wiegt etwas mehr, 15,88kg (35lb). Gewichtwerfen war früher Olympische Leichtathletikdisziplin und vor WWI Bestandteil des Zehnkampfs. Geworfen wird ähnlich Hammerwurf, bei den Highland Games ist Reglement und Technik anders. Werferfünfkämpfe sind weiterhin DLV Meisterschaftsdisziplin.)

    Der Feld- Wald- Wiesen- Rot- Gelbschlüsselblumenhybrid (s. weiter oben :smile:) fängt an, mir zu gefallen. Das anfänglich flaue Orange hat sich mittlerweile in eine richtig kräftige Farbe entwickelt :cheers: ..


    Waldschlüsselblumen :smile: ..




    Völlig normale, gelbe Schlüsselblume, heute im Wald. Ich dachte, die wachsen nur auf Wiesen,


    Du hast da Wiesenschlüsselblumen im Wald abgelichtet. Da gibt es tatsächlich verschiedene Unterarten :smile: ..


    Den Unterschied zu den Waldschlüsselblumen kannte ich früher auch nicht, aber durchaus wegen dem Thread hier und dem Fotografieren im Allgemeinen setzte ich mich dann doch etwas genauer damit auseinander, was man da eigentlich so ablichtet hatte ...

    Wir haben wildwachsend vor der Haustüre größere Bestände der klassischen Gelben Schlüsselblume und an einer Stelle auch die seltenen Roten Schlüsselblumen, früher schon gezeigt.



    Nun ist passiert, was irgendwann passieren muss: Der erste Hybrid ist da. Mal sehn, was ich da mache...



    Die roten sind übrigens wirklich wunderschön...