Posts by 11er

    Sorry aber ich kam gestern nicht mehr dazu das Bild hochzuladen. Bei uns in Lörrach (Höhe über Meer 330m) hat es vom Donnerstag bis Freitag stark geschneit. Noch heute sieht es ähnlich aus, nur ist es nun gefährlich in den Wald zu gehen da es taut.


    Nachdem nun, hoffentlich endgültig, entschieden wurde dass es sich bei einer Langlaufloipe NICHT um eine Sportstätte handelt, so dass sie nicht unter die Coronabeschränkungen fällt, konnten nun nach Weihnachten wieder die Loipen im Südschwarzwald gespurt werden.
    Langlauftour bei Todtmoos unter Top Bedingungen (S7). Und viel war auch am vergangenen Sonntag nicht los. Klar, die anderen waren ja alle an der Schwarzwaldhochstrasse ;-). Natürlich Blödsinn. Von hier kommt keine auf die Idee dort hinzufahren, da es bei uns zum einen schöner ;-) :duck: ist und keiner Lust hat sich jedes mal bei schönem Wetter, also zu allen Jahreszeiten (und nicht nur zu Coronazeiten wie unsere Politiker meinen), durch den Verkehr dort zu quälen.


    "schöne" Bescherung ...:

    https://www.digitalkamera.de/M…n_die_Anwender/12143.aspx

    https://petapixel.com/2020/12/…room-v6-is-falling-apart/


    "Glücklicherweise" bin ich immer noch mit mit der 5er Version unterwegs.

    Naja immer noch das Problem mit der wenig geschickten Bezeichnung von Adobe bezüglich seiner Lightroom Produkte.


    Wenn ich mich richtig erinnere wird für die Aboversionen von LR folgende Terminologie verwendet:


    a) Lightroom x.y für die reine Online Version (anderer Layout)

    b) Lightroom Classic x.y für die Offlineversion (dgl. Layout wie die alten "nicht Abo" Versionen)


    Je nach Abopaket sind beide Versionen vorhanden wenn man will.


    Also ist die Überschrift im Digitalkamera Artikel falsch oder zumindest irreführend. Wer ein Abo hat, verwendet diese uralte Abo Version LR Classic 6.1 gar nicht mehr, da er ja automatisch bei laufendem Abo jeweils die neuste Version benutzen kann. Nach gekündigten Abo läuft nichts mehr (oder???)


    Daraus schliesse ich dass das Problem nur bei der einmalig GEKAUFTEN (nicht Abo) Version (offiziell genannt LR CC 2015 für die 6er Version) auftritt. Damit bin auch ich betroffen. Nur mit der Gesichtserkennung arbeite ich gottseidank nicht, damit juckt es mich auch nicht.

    Dass diverse Lizenzen von DLLs von Drittanbietern in den alten GEKAUFTEN (nicht Abo) Versionen mit der Zeit auslaufen ist ja leider kein neues Phänomen und wird wahrscheinlich immer öfters auftreten. Mal sehen wie lange ich noch meine alte gekaufte LR 6.x Version weiter benutzen kann.

    Letzte Nacht gab es auch im Schwarzwald wieder etwas Schnee. Dafür war alles vorhergehende wieder weggeschmolzen auf dieser Höhe.

    Die beiden Bilder (S7) sind von heute Nachmittag auf etwa 1000m aufgenommen worden bei Gersbach. Der Schnee ist aber sehr nass.



    Oh. Entschuldigung. Mein Rätsel in dem Thread habe ich total vergessen.


    Ich hatte eigentlich gedacht dass dies ein paar hier sofort lösen würden da sie schon mal dort gewesen sind. Ich leg noch ein Bild rein. Vielleicht hilft es weiter. Sonst löse ich in 2 Tage auf was gesucht war.


    Gefragt ist "was ist die Ursache für den Graben".


    Das erste Bild zeigt denselben Graben halt perspektivisch etwas anders aufgenommen, aber im Hintergrund dort sieht man auch die Breite des Grabens. Es sollte ja nicht so einfach sein. :duck:


    Er hat heute seinen Frust, seine Ohnmacht, seine Verzweiflung, seine ... kanalisiert und dies kreiert. Er hatte viel Zeit und Geld in ein neues Hygienekonzept investiert und dann ein neuer Shutdown. Ich kann es gut nachvollziehen (S7).


    Ich weiss das Sven und ein paar weitere hier aus dem Forum schon mal dort waren. An sie war hauptsächlich mein letzter Satz gerichtet. Ich habe dieses Bild mehr oder weniger genau für diesen Thread geschossen. Bei meinen restlichen Bilder und Sven etc... seinen von dort ist es offensichtlich um was es geht.


    Bitte jetzt nicht alle Bilder von Sven hier im Forum durchgehen, sondern dieses sich genau anschauen und sich dann die richtige Frage stellen. Dann ist mit etwas googeln die Lösung nicht mehr weit.

    In dieser Jahreszeit wird die Autoverladung über den Oberalppass nach Sedrun ausgeweitet, da der Pass für KFZ geschlossen wird. Die Oberalpstrecke hat gerade für Wintersportler besondere Bedeutung, ist sie dann die einzige Möglichkeit, im Skiverbundgebiet Andermatt / Sedrun - Dissentis hin und her zu pendeln, bzw. die Angebote auf dem Oberalppass zu nutzen..

    Schöne Bilder. Danke fürs zeigen.


    Zur Ergänzung: die Situation hat sich im Verlauf der letzten Jahre doch etwas verändert.

    a) Der Autozug über den Oberalppass fährt nur wenn der Oberalppass Wintersperre hat und dann auch nur 2 - 3 mal am Tage. Eine Reservierung ist unbedingt notwendig.

    b) Nach dem Ausbau des Skigebietes am Nätschen (Andermatt) kann man auch ohne einen Zug zu benutzen zwischen den Skigebieten, Andermatt, Oberalppass und Sedrun wechseln.