Posts by Jorin

    Quote from "RitterRunkel"

    Vielleicht probier ich's mal, und schau ob eines der Standardthemes auch bildschirmbreit fließende Vorschaubildchen unterstützt (der größte Mangel von 99,9% der fertigen Galerien), damit ich (für andere Photoisten, die fragen) was zum empfehlen habe ...


    Das Theme Boulevard sieht doch ganz danach aus, oder?

    Gestern durfte ich in einer Kirche ein Konzert fotografieren. Ans Blitzen war nicht zu denken, ich mache vermutlich typische Anfängerfehler. Direkt vor der Kamera alles grell-hell, der Hintergrund, auf den es an kam, stockfinster. Da alles Studieren und Lesen nichts hilft, wollte ich hier mal fragen, ob mir jemand nachmittags/abends im Rhein-Main-Gebiet mal in 1-2 Stunden erklärt, wie ich richtig blitze? Wie ich Kamera und Blitz für verschiedene Situationen einstellen muss und worauf ich sonst noch achten muss. Ich würde das auch finanzieren. Und bitte jetzt hier nicht Erklärungsversuche starten, die Theorie bringt mich nicht weiter. :oops:


    (Die Kamera ist ne Olympus PEN E-P1, der Blitz ein Metz 44 AF-1)

    Ich habe meinen Eltern eine Powershot SX 270HS gekauft, die liegt ungefähr um die 200 Euro rum. Die liegt noch hier bei mir, denn die Eltern bekommen die erst am 24.12. Vom Handling her finde ich sie super, sie ist recht lichtstark und die wenigen Testfotos, die ich bisher gemacht habe, sahen auch nicht so übel aus. Immerhin reden wir hier von einem Preis, den manche Kaffeemaschine toppt! ;)

    Ah, danke! Nun überlege ich ernsthaft, ob ich mein 45mm verkaufen und dafür dieses kaufen soll. Das 45er macht wunderschöne Fotos, aber genutzt habe ich es bisher nur selten. Hmmm... Eine richtige Immerdrauf-Festbrennweite reizt mich dagegen sehr, bisher habe ich immer das Kit-Zoom drauf. Aber die Entscheidung muss ich wohl alleine treffen. :lol: Danke erstmal!

    Ich danke euch. Ich muss mir eure Vorschläge am Wochenende einfach mal in Ruhe anschauen. Und beim ebay-Angebot werde ich nicht zuschlagen, das ist einfach zu teuer, sorry. :oops:

    Nicht schlimm, musst dich nicht entschuldigen. :cheers:


    Nee, die G5 nicht. Die ist mir optisch ein Graus. Ich mag ja keinen DSLR-Trumm, die finde ich einfach vom Aussehen her katastrophal, da können die Fotos noch so gut werden.

    Da stellen sich mir zwei Fragen:


    1) Meinen Blitz, der für Olympus gemacht ist, kann ich dann vermutlich nicht weiter nutzen?
    2) Kann ich denn meine Objektive (siehe Profil oder Signatur), die fast alle von Oly stammen, ohne Einbußen weiter verwenden?


    Edit: Zitat aus einer Amazon-Rezension:


    Quote

    Die Kamera besitzt im Gegensatz zur DMC-G6 keinen elektronischen Sucher; ein optionaler Sucher zum Aufstecken ist im Zubehörprogramm leider nicht zu finden und würde auch mangels Blitz- oder Zubehörschuh nur wenig Sinn machen. Die GF6 ist mit einem eingebauten Mini-Blitz ausgestattet (Leitzahl 6.3), der manuell aus- und eingeklappt werden muss und nur bei nahen Motiven eine ausreichende Helligkeit liefert.


    Klingt aber unlustig. :(

    Guten Morgen! :)


    Ich wurde in Hinblick auf das kommende Großereignis Weihnachten gefragt, was ich mir wünsche. Als Luxusgut fiel mir da ein Nachfolge-Body für meine PEN E-P1 ein, weil mich an der doch das starke Rauschen bereits ab ISO 800 und der langsame Autofokus stört. Auf die Frage, welcher neue Body denn da in Frage käme, wusste ich erstmal keine Antwort. Könnt ihr mir weiterhelfen?


    Wichtig wäre mir:
    - mft, damit ich bestehende Ausrüstung weiter verwenden kann.
    - Gute Haptik, also möglichst stabiles Gehäuse, gerne Metall.
    - Nicht zu klein (große Hände, die gerne was greifen) und nicht zu leicht (ne schwere Kamera kann ich ruhiger halten als eine leichte).


    Interner Blitz ist nicht wichtig, ich habe einen großen von Metz. Auch mache ich fast nur RAW-Aufnahmen. Preislich sollte es die 500 nicht übersteigen und eine Systemkamera sollte es bleiben, ich möchte keinen DSLR-Trumm mit mir rum tragen.


    Könnt ihr mir erste Tipps geben, damit ich wenigstens einen kleinen Anhaltspunkt habe, um welche Bodys ich direkt einen großen Bogen machen sollte?

    Hast du ein M oder ein S? Und reicht das S denn von der Größe her aus? Ich liebäugle auch damit, hauptsächlich um mal das kreative Malen am PC zu starten und um das Ding als Mausersatz zu nutzen, falls das überhaupt machbar ist? Bin mir aber wegen der Größe unsicher.

    Quote from "modena"

    Wenns kein Schlepptop sein muss, gehts durchaus dreistellig.
    Nur obs dann noch für MVA oder IPS reicht ist ne andere Frage:
    https://geizhals.at/de/?cat=sy…1_4~3126_1920x1200#xf_top


    Wieso sollte das nicht reichen? Wenn ein Monitor reicht und du keine zwei brauchst: Mein i5-PC mit 8 GB RAM, 128 GB SSD, USB 3.0, 2 TB Festplatte und internem Blu-ray-Brenner hat mich mit einem 24-Zoll-IPS-Monitor von Dell etwa 900 Euro gekostet. Der PC selbst ist aber schon ein Jahr alt oder so, die SSD hab ich nachgerüstet.

    Quote from "Arie"

    ...es ist sehr wahrscheinlich, dass das Objektiv vor dem Update ein Problem hatte. In solchen Fällen schlägt ein Update-Versuch immer fehl...


    Wow, das freut den Käufer aber! Ich nehme an, die meinen damit schon ein Hardwareproblem? Achtung Ironie: Vermutlich ist dir das Objektiv halt mal in die gefüllte Badewanne gefallen. Total ärgerlich und kein bißchen kundenfreundlich, diese Reaktion. :thumbdown:

    Ich hab zwar nicht das 14-150er, aber ich bekomme langsam Angst, überhaupt nach Updates für Kamera, Kit-Objektiv und 45mm-Objektiv zu schauen. Das ist ja echt ein starkes Stück, durch die Software ein Gerät des Kunden lahm zu legen und für die Wiederbelebung Geld zu verlangen. :shock: Was sagt denn der Verbraucherschutz dazu?

    Ich habe zwei Dell-Monitore lange Zeit auch mittels Intel-HD-Grafik betrieben, allerdings HD 3000. War völlig problemlos, für Office, Internet und Fotobearbeitung ausreichend. Die Monitore sind zwei Dell UltraSharp U2311H mit IPS-Panel und ich bin immer noch sehr zufrieden. Höhenverstellbar sind die auch, inzwischen gibt es aber schon einen Nachfolger. Vielleicht wäre der ja was für dich?


    Edit: Höhenverstellbarkeit haben meine auch bereits, ich hab meinen Beitrag mal korrigiert.

    Kann ich bestätigen, zumindest für meine absoluten Amateurkenntnisse. Ich habs seit Dienstag abend und gestern hab ich nur vom Balkon aus ein paar Schnappschüsse gemacht. Fühlt sich für Kunststoff toll und hochwertig an, in silber passt es schön zu meiner E-P1, und die Bildqualität fand ich jetzt auch in Ordnung, für das kleine Geld (220 Euro derzeit). Samstag gehts ins Naturschutzgebiet, da werde ich sicher viele Aufnahmen damit machen und kann dann gerne hier ein paar davon einstellen.