Posts by NOP

    Mir gefällt einiges nicht:


    - durch die Bearbeitung (vermutlich zusammengeführte Belichtungsreihe?) Geisterautos / -personen
    - Halos um die ursprünglich dunklen Gebäude
    - mir ist die perspektivische Verzerrung zu stark korrigiert, die Häuser wirken oben deutlich breiter als unten
    - mit dem Bildformat kann ich mich nicht anfreunden
    - die Aufhellung der Schatten finde ich zu stark

    Ich persönlich nutze ausschließlich RAW, da es für mich keinen Unterschied macht, ob ich ein JPG oder RAW in LR importiere, aber mit RAW im Falle umfangreicher Bearbeitungen die bekannten Vorteile nicht missen möchte. Die meisten Bilder werden eh dank meiner stümperhaften Fotografie leicht beschnitten und/oder begradigt, "fertig" kommt kaum ein Bild aus der Kamera. Zumal bei meiner Kamera mit einer JPG-Engine aus 2005 der Fortschritt in der RAW-Entwicklung insb. bei höheren ISOs auch ohne Bearbeitungsorgien sichtbar ist.

    Die Schwäne flogen eine Weile parallel zu diesem "Ensemble", allerdings im Landeanflug und daher nie höher (was ich auch schöner gefunden hätte).

    Das wäre durch einen tieferen Kamerastandpunkt (falls möglich) leicht zu korrigieren ;)

    Was mir noch fehlt, evtl. hab ichs auch überlesen oder bin nur zu ungeschickt ;) :


    Eine Übersicht der von einem bestimmten User, auch von einem selbst, erstellten Threads (auch als Alternative zur Bilderübersicht...)

    Wenn ich mir so die anderen Avatare angucke, werden die anscheinend nicht "hochskaliert", dann halte ich einen transparenten Rand für relativ sinnfrei bei einem rechteckigen Bild ;)

    Mein Avatar hat jetzt (oder schon vorher?) durch das Forum allerdings auch keine Hintergrundtransparenz mehr

    Gut, dass Du's sagst.. Meiner war auch transparent und ist es nicht mehr... :shock:


    Muss ich auch nochmal ran.. ;)


    Edit: Die Transparenz ist noch da, der Hintergrund des Avatar-Bereichs hat nur eine andere Farbe als der restliche Hintergrund..

    Was anderes: Schon gesehen? Wenn man in der Seitenleiste die Maus über einen der 'Letzten Beiträge' legt (ohne zu klicken) kommt eine schnelle Beitragsvorschau :daumenhoch:

    Schade nur, dass keine Vorschaubilder gezeigt werden, sondern nur ein Link zum Bild.. Das wäre noch das i-Tüpfelchen ;)

    Ach, da sind ja noch ephotozine-Bilder... Aber was ich bei dpreview sehe, finde ich für den extremen Bildwinkel in den Ecken super, deswegen hab ich für Euch nochmal das Wort "relativ" in den Beitrag eingeschoben :P

    Ich hatte zwar erst zweimal Canon-Sachen beim Service, aber habe sowohl mit Maerz (Kompaktkamera) als auch mit Willich (EF-Objektiv) keine schlechten Erfahrungen gemacht.. Jeweils in angemessener Zeit Fehler behoben, beide Male Garantiereparatur, dementsprechend kann ich keine Aussagen zum Preis machen..

    Nein, die Tastenbelegung ist allein schon auf Grund der unterschiedlichen Funktionen nicht gleich. (Ausnahmen gibt es sicher trotzdem ;) )


    Bsp: X in PS: wechselt Vorder- Hintergrundfarbe, LR: Bild abgelehnt
    M in PS: Auswahlwerkzeug, LR: Verlaufsfilter
    B in PS: Pinselwerkzeug, LR: zur Schnellsammlung hinzufügen
    usw...

    Quote from "bertram"

    Wenn ich dein jpg aus der Kamera leicht nachschärfe, bekomme ich das gleiche wie das, was dir LR produziert. Oder anders gesagt: Adobe kann es besser als Canon. (?) Oder noch anders: Dein jpeg + irgendeine Bildbearbeitung spart dir LR. (?)

    Ich bekomme aus dem JPG aus der Kamera nicht das gleiche Ergebnis, da hast Du wohl "bessere" Bearbeitungsmittel oder schlechtere Augen ;) In meinen Augen bleibt es trotz Nachschärfen relativ(!) verwaschen, unnatürlich und detailarm oder überschärft gegenüber der RAW-Entwicklung. Aus Matsch werden auch trotz Nachschärfen keine feinen Details, überspitzt formuliert. Und wenn man ohnehin das JPG aus der Kamera noch nachträglich bearbeiten muss, um sich wenigstens an das RAW (mit Standardeinstellungen) anzunähern, spare ich dadurch nichts.
    (falls Du die Kosten für LR meinst: bzgl. Schärfe/Details dürften auch andere RAW-Konverter das gleiche oder sogar bessere Ergebnisse bringen können, auch kostenfreie)

    @betram: Canon 5D, Bildstil Standard, Schärfe 4/7, Kontrast +2, Sättigung +1
    Was ich in LR mache: Bild importieren, Bild exportieren :-P (Profil Camera Standard, Schärfe 30/100, Radius 0,5, Details 35/100, Maskieren 50/100)


    Zeigen soll es, welche Details der RAW-Konverter ausgeben kann ohne jedes Bild individuell anzupassen im Vergleich zu dem, was die Kamera ausgibt. (die nächste Schärfestufe sieht überschärft aus)
    Von mir bewußt ohne Modellangabe, da es hier um einen allgemeinen Vergleich JPG aus der Kamera <-> RAW-Entwicklung gehen soll und nicht um spezielle Modelle. Dachte ich... :roll:

    Den Spaß mache ich mal mit, habe mir dafür mal ein Bild mit Haaren angeguckt, einmal mit Voreinstellungen quasi als JPG wie es aus der Kamera käme (aus RAW mit DPP) und einmal ohne Anpassungen aus LR (bzw mit meinen Standardeinstellungen). Mir reicht es um auch weiterhin der Kamera das erste JPG ihres Lebens zu ersparen.. :pink:


    aus DPP (wie JPG aus der Kamera):



    aus LR:



    (jeweils 100%-Ausschnitt)