Posts by Belastungstester

    Schön, hier kommt endlich wieder eine Diskussion über eine Kamera auf :thumbup: . Die Linkanhäufungen die letzte Zeit ließen mich immer lustloser Kamera-Threads anklicken :( .
    Es muss nicht in Marken-Bashing ausarten, aber ein Meinungsaustausch belebt einen Thread doch enorm :D .

    Hallo zusammen,


    hat jemand von Euch eigene Erfahrungen mit dem Canon 18-135 IS?
    Erste Tests sahen ja nicht so klasse aus. Je länger ich mich damit beschäftige, umso eher glaube ich jedoch, dass es durchaus brauchbar ist.
    Ich trage mich daher mit dem Gedanken, es mir bei weiter gesunkenen Preis mittelfristig zuzulegen.

    Daher meine Frage an die tatsächlichen Nutzer: Wie kommt Ihr damit zurecht?
    Das Verhalten im Alltag kann ja ziemlich von Labortests abweichen...


    Schöne Grüße


    Frank

    Hallo zusammen,


    ich bin jahrelanger Fan von Irfanview. Auf meinem alten Rechner wurden die Canon-CR2-RAWs richtig dargestellt. Auf dem neuen Rechner zeigt mir IrfanView nur das eingebettete kleine JPEG, aber nicht das 'echte' RAW.


    Wie kann ich die Darstellung diesbezüglich ändern?
    Ich habe noch nichts gefunden. Wahrscheinlich ist es ganz einfach, ich habe es wohl nur übersehen...


    LG


    Frank

    Hallo zusammen!


    Mit wachsender Zahl filmender DSLR schwindet mir die Übersicht. Hinzu kommen noch die neuen spiegellosen Systemkameras, die außer Panasonic G1 wohl alle filmen können.


    Ich hätte gerne gewusst, ob es einen direkten Vergleichstest der Video-Funktion gibt. Es scheint gerade auf dem Gebiet durchaus Unterschiede zu geben, wie Probleme bei schnellen Schwenks oder immense Datenmengen mangels Kompression.


    Schöne Grüße


    Frank

    Hallo zusammen,


    auf meinem neuen Rechner stapeln sich die RAW-Dateien (CR2) meiner Canon 1000D, weil der alte Rechner zu lahm war, um die RAW-Dateien bearbeiten zu können. Die will ich jetzt mit dem neuen Rechner abarbeiten.


    Mit "Digital Photo Professional" - DPP wurde ich nicht recht warm. Wahrscheinlich müsste ich mal eingehender damit befassen. Meine Frage daher:


    Wie bearbeitet Ihr Eure RAWs? Welche Tipps könnt Ihr einem RAW-Anfänger geben?

    Lichtriese: Ich sehe nicht so. Mir gefällt das Design. Was modisch ist, wird altmodisch. Das Design von dforum oder DSLR-Forum haut mich z.B. auch nicht aus den Socken, ist aber wiedererkennbar. Das hier oben ist es m.E. auch.


    Das mit dem Claim finde ich auch gut, sollte sich aber ins Design einpassen. Das sieht sonst schnell unharmonisch aus.
    Wie würde denn eine zugkräftige, zutreffende Selbstbeschreibung des Forum lauten? Ich meine, es sollte inhaltlich passen und sprachlich griffig sein. Habt Ihr Ideen?

    luckyshot: Nein, ist meine nicht, dass die Ähnlichkeit zu dpreview groß ist. Bei gefühlten zig Millionen Fotoseiten da draußen wird man immer etwas finden, was mehr oder weniger ähnlich ist. Ich finde ebenfalls nicht, dass es nachgemacht aussieht.


    Ich finde die Lösung schon recht ansprechend!
    Könnte man den Farbverlauf im Hintergrund nicht deutlich aufhellen? Oder sieht das doof aus?

    Quote from "NOP"

    Kann ich gerne, so denn ein Logo in Frage kommt, noch flugs umformatieren, zur Ansicht hier ist doch ein jpg auch nicht verkehrt.. :)
    Nochwas mit dem Logo als "button":
    Favicon dazu könnte dann so aussehen (mit klassischem weißen Hintergrund):


    Das ovale Logo finde ich gut, allerdings könnte die Schrift etwas mehr drum herum haben.
    Das eckige Logo ist auch OK, erinnert mich irgendwie aber eher an ein Literatur-Forum.


    HoSts Vorschlag ist auch ganz vorne. Das wirkt sehr schlüssig.


    Tri-X Version ist zwar schön, mir aber zu gefällig. Ich glaube nicht, dass sie mir Gedächtnis kleben bleiben würde


    Der Vorschlag mit der kleinen Kamera hat mir auch gut gefallen (auch gestalterisch). Schade, dass er wegen der Verwechslungsgefahr ausscheidet.


    Wäre es möglich eine stilisierte Blende statt Punkt einzubauen?


    Schön wäre es, das Ganze mal im Kopf eingebaut zu sehen. So im Text verpackt und ohne den Farbverlauf ist es nicht leicht sich die tatsächliche Wirkung auszumalen...

    Wirklich beeindruckend :thumbup:


    Allerdings hat Monster recht, dass es recht monothematisch. Das ist allerdings in Gallerien häufiger anzutreffen, z.B. die Vogelfreunde oder Libellenknipser :)