Leinwanddruck von Foto-Fox

  • Ich hab mal wieder einen (für mich) neuen Dienstleister für den Leinwanddruck ausprobiert. Hier ist mein Bericht: [Drucken macht glücklich] Größer drucken macht glücklicher | Stefan Senf – Motivprogramm

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Schöner Beitrag (also der auf Deiner Webseite)! Wir haben in der Küche ebenfalls einen Druck auf Leinwand hängen. Der sieht doch schon ganz schön übel über die Jahre aus. Kochen und Rauchen (gewöhne es mir gerade ab, also das Rauchen, falls Fragen aufkommen ... ) setzen der Oberfläche ganz schön zu.


    Ich kann jedem nur raten, gebt etwas mehr Geld aus und nehmt eine Version, bei der die Oberflächen versiegelt wurden. Abwischen geht bei unserem Bild nicht mehr und ich finde die Datei nicht mehr, um einen neuen Abzug machen zu lassen. Das nächste Mal werde ich für Räume mit "Luftbelastungen" nur noch Alu mit Acrylplatte bestellen. Ist zwar im Vergleich zu Leinwand richtig teuer, aber man kann das mal vernünftig reinigen.


    Dafür kommt bei Leinwand je nach Motiv die Struktur schöner rüber.