Olympus om-d em5 Bildstabilisator bei MF

  • Hallo zusammen,


    ich habe heute versucht freihändige Aufnahmen mit einem manuellen Tele Objektiv zu machen. EIn großes Problem ist mir dabei aufgefallen: Der Bildstabilisator läuft nur entweder bei der Aufnahme (also wenn der Auslöser durchgedrückt wird) oder zusätzlich noch bei halb durchgedrücktem Auslöser (im Menü einstellbar).
    Das nützt mir nur leider garnichts, wenn ich die Sucherlupe benötige, um scharfzustellen. Dabei wackelt das Bild so dermaßen, dass ich allergrößte Mühe habe, scharfzustellen. Denn sobald man den Auslöser halb durchdrückt, schließt sich automatisch die Sucherlupe.
    Das heißt Sucherlupe und Bildstabi gleichzeitig ist nicht möglich :ugly: Oder gibt es irgend einen Trick?
    ....Bin ich tatsächlich der Erste, dem diese Sache auffällt? Wäre ganz schön dämlich von den Entwicklern, da immer mehr Leute alte manuelle Objektive adaptieren.


    Weiß jemand evtl. Rat?


    Grüße
    Heiko

    Sony A7R IV + Sony: 20/1.8; 35/1.8; 85/1.8 + Minolta-Gläser

    Edited 2 times, last by Heiko_R ().

  • Klar hab ich die auf einer Taste - aber der Bildstabi ist dann immer aus und lässt sich nicht aktivieren. Sobald ich dann den Auslöser berühre, geht der Stabi an, aber gleichzeitig auch die Lupe aus. Somit hab ich zum Scharfstellen NIE ein stabilisiertes Bild.... das kotzt mich ehrlich gesagt etwas an.... :x