... gemischtes doppel ...

  • Nachdem hier in den letzten Tagen ein paar experimentelle Fotos gezeigt wurden, will ich mal mein Werk vom heutigen Nachmittag zeigen.
    Es handelt sich um Doppelbelichtungen.


    Ich hatte das Thema Doppelbelichtungen schon vor einiger Zeit mal mit der Panasonic FZ1000 ausprobiert. Leider ist diese Funktion bei der FZ1000 nur unbefriedigend programmiert, da man nach der ersten Aufnahme die Brennweite nicht mehr verstellen kann.


    Durch Zufall hatte ich letzte Woche entdeckt, dass die Olympus OM-D E-M1 diese Funktion auch hat und habe dies nun heute mal probiert.
    Man kann mit dieser Funktion zwei Fotos kombinieren. Man macht ganz normal die erste Aufnahme und bekommt diese dann transparent auf dem Monitor/Display angezeigt, um sie mit der nächsten Aufnahme kombinieren zu können. Ggf. kann man solche Doppelungen auch nachträglich aus zwei Fotos am Rechner per EBV zusammensetzen, aber ich empfinde die direkte Kombination der Aufnahmen schon beim Fotografieren als die bessere/kreativere Variante.


    Hier nun zwei Fotos. Es handelt sich um eine Skuptur in Berlin-Adlershof.



  • Für mich ist es das zweite Bild! :daumenhoch: Das hast Du richtig toll gestaltet, vor allem kommt hier der Effekt der Teiltransparenz mit den durchscheinenden Wolken und dem Blau des Himmels richtig gut, klasse!
    Das erste Bild ist auch interessant, jedoch "fehlt" mir hier die 3dimensionale Wirkung, die das zweite Bild so plastisch wirken läßt.


    Die Möglichkeit der Mehrfachbelichtung hat meine DSLR auch, allerdings wird kein Liveview Bild angezeigt, das einem bei der Positionierung der Bildelemente helfen könnte, da ist dann Vorstellungsvermögen und trial&error angesagt. Von daher eine feine Funktion, die Deine Kamera da anbietet. :smile:




    Liebe Grüße
    Frank

    Der Augenblick ist jenes Zweideutige, darin Zeit und Ewigkeit einander berühren. Kierkegaard

  • Die Möglichkeit der Mehrfachbelichtung hat meine DSLR auch, allerdings wird kein Liveview Bild angezeigt, das einem bei der Positionierung der Bildelemente helfen könnte

    Hat die Kamera kein Live-View oder wurde dieses Feature einfach vergessen? :ugly:
    Ich habe teilweise das Gefühl, dass die Software-Entwickler selber noch nie ein Foto gemacht haben.
    Zumindest die Leute, die am Ende das Produkt abnehmen, sollten doch merken, wie unbrauchbar die Funkion in der Praxis ist.

  • Doch doch, LiveView hat sie schon :mrgreen: , und mit der "Mehrfachbelichtungsfunktion" lassen sich sogar bis zu 10 Bilder mischen, mit und ohne Belichtungsanpassung.
    Nur leider eben ohne dabei die LiveView Funktion nutzen zu können


    Was mich daran ärgert, ist genau das, was Du beschreibst. Schlimmer noch, ich bin mir sicher, dass man viele der von Fotografen gewünschten Funktionen ohne größeren Aufwand einfach freischalten oder zumindest implementieren könnte. Warum das nicht ermöglicht wird und weshalb da die Kommunikation zwischen Herstellern und Anwendern teilweise so schlecht ist, weiß wohl nur der Geier ...
    Immerhin ist bei meiner Kamera eine Möglichkeit gegeben, nachträglich z.B. 2 bereits aufgenommene Bilder miteinander zu verrechnen, so eine Art kamerainterne Bildbearbeitung. Aber Doppelbelichtung mit LiveView läßt natürlich viel mehr Möglichkeiten bei der Gestaltung zu.


    So ist es z.B. ganz interessant, dass man die Mehrfachbelichtung wunderbar dazu nutzen kann, um eine Belichtungsreihe miteinander zu verrechnen. Am Ende hat man dann ein Raw, das deutlich besser durchgezeichnete Lichter und Schatten aufweist. Aber natürlich läßt sich die Mehrfachbelichtung und die automatische Belichtungsreihenfunktion nicht kombiniert verwenden, dabei könnte es so einfach sein. Und es gibt noch weitere interessante Möglichkeiten, die Mehrfachbelichtung etwas zweckentfremdet einzusetzen, wo ich mir herzlich gerne einen Hack wünschen würde, um die vorhandenen Kamerafunktionen beliebig kombinieren zu können. Bei Canon gab's das glaube ich mit Magic Lantern, da ging dann plötzlich einiges mehr, aber bei Nikon sieht das düster aus und mit diesem Trauerspiel der WLAN-Funktionalität bei den aktuellen Modellen ist der Tiefpunkt noch etwas tiefer gelegt worden ...

    Der Augenblick ist jenes Zweideutige, darin Zeit und Ewigkeit einander berühren. Kierkegaard

    Edited once, last by Picturehunter ().

  • Das zweite ist mein Favorit! Ich habe in meiner G7 (wenn ich mich recht erinnere) auch so eine Funktion. Deine Fotos regen an, mal wieder die anderen Funktionen der Kamera auszuprobieren ;)

    Lieben Gruß
    Andrea


    ---------------
    Auch Wolkenkratzer haben mal als Keller angefangen.