Fuji X10... die Immerdabei-Lösung?

  • Arie - klar ist das Haus überbelichtet aber das wird auch direkt von der Sonne angestrahlt und die Hecken werfen extreme Schatten. Da gibt es kaum Kameras die das auf Anhieb, ohne Bearbeitung packen. Normalerweise würde ich etwas unterbelichten, wie auf den ersten Fotos, und dann die Schatten aufhellen. Aber hier geht es eben um Fotos die direkt und unbearbeitet aus der Kamera kommen, der JPG-Müll eben. ;) Deshalb habe ich die Fotos so belichtet das es ein ausgewogenes Histogramm ergab.


    Fuji bietet ja auch umfangreiche Funktionen an um die Dynamic, die man bei einem Kleinen Sensor auch nicht mit Vollformat vergleichen kann, zu erweitern. Das Ergebniss sieht man zum Teil an den folgenden Fotos. Die kann man auch laden und mal selbst bearbeiten.


    Die Meisten werden wohl eine Kompaktkamera dazu benutzen um in JPG zu fotografieren. Deshalb mache ich die Fotos um zu zeigen was die Kamera kann und was nicht. Sobald es in Lightroom die Unterstützung für die X10 gibt werde ich kein einziges Foto mehr in JPG machen :mrgreen:

  • Ich würde mir nicht zu viele Hoffnungen auf eine vollwertige Lightroom Unterstützung machen. Oder wenn überhaupt, dann nur für den einfachen 12MP Modus.


    Um die EXR Funktionen umzusetzen. müsste die ganze Programmoberfläche verändert werden, oder wie möchte man die verschiedenen EXR Einstellungen sonst umsetzen? Dafür müssen neue Regler her, die allein nur für Kameras mit diesen Sensoren benötigt werden.
    Das ist auch vermutlich der Grund, warum alle bisherigen EXR Kamera nur sehr sehr rudimentär unterstützt werden. Frei nach dem Motto, die RAWs lassen sich öffnen, wirklich viel kann man ihnen jedoch nicht anfangen.

  • Also ganz ehrlich... ich denke auch nicht, dass ich mich bei einer kleinen Kompakten großartig mit RAW auseinandersetzen werde. Das wird eher bei JPGs bleiben.


    @ tassetee


    Bist du sicher, dass die Kamera im A-Modus bei 6 MP und Autodynamikbereich zwischen DR und SN wählt? Im Kameramenü ist da genauso wenig zu erkennen wie in der BDA...

  • Quote from "murmel"

    Bist du sicher, dass die Kamera im A-Modus bei 6 MP und Autodynamikbereich zwischen DR und SN wählt? Im Kameramenü ist da genauso wenig zu erkennen wie in der BDA...


    Ja, das ist so. Quasi ein undokumentiertes Feature. Ist bei meiner HS20EXR genauso.

  • ...Also die RAWs find ich jetzt auch recht uninteressant, Das ist eine Fuji - die haben eine sehr fortgeschrittene Bildaufbereitung, warum soll man sich das gleich wieder durchs RAW kaputt machen lassen?!


    Mich würde das Motiv von Thomas einfach nur im Dynamikmodus mit 400% oder 1600% interessieren. Das JPG bei 12Mpix ist nun wirklich nicht gerade der Bringer. Andere Kameras werden bis zum Blut niedergekämpft wegen zu geringer Dynamikumfänge, aber das da war nun auch kritisch. Der Himmel war schon türkis, was bedeutet, dass der richtung Clipping abdriften wollte. Der EXR-Sensor ist ja nun für genau solche Sachen da. Da dann nur irgendwelche 12Mpix Bildchen zu vergleichen, macht nicht so richtig Sinn, weils einfach nicht der Sinn des Sensors ist. Ich hätte das Ding wohl nur bei 6Mpix laufen. Meine Meinung... .

  • murmel
    Genau das ist die Voreinstellung, die die meisten Foristen mit EXR Kameras wählen. Die halbe Auflösung fest eingestellt, Auto ISO 400 und Auto-Dynamik. Führt so gut wie immer zum gewünschten Ergebnis.


    Für Extremfälle stell ich mir die EXR Automatik fest auf Dynamikpriorität und 800% ein. Für wirkliches Low Light einen Modus mit Automatik und ISO1600 (bei deiner vielleicht auch höher). So hat man für fast sämtliche Situationen einen Preset, der mit dem Wählrad blitzschnell zu erreichen ist.



    ghooosty
    Volle Zustimmung, wenngleich der neue EXR der X10 bei voller Auflösung wesentlich besser abschneidet, als die Vorgängermodelle (wenn man die F200 als Vorgänger ansehen möchte. :D )

  • Quote from "murmel"

    Das nutzt auch nichts :(
    Die X10-RAWs werden war zwar erkannt, aber in Komplementärfarben dargestellt :ugly:


    Hallo Murmel.


    Kann die X10 kein RAW-DNG? Da ich die Cam noch auf dem Zettel habe, würde mich interessieren ob meine Software (Zoner Photo Studio Pro) die RAF-Dateien (Fuji) konvertieren kann.
    Kannst mir eine RAW(RAF) Datei mailen?


    Gruß Uli

  • Hallo Uli,


    mit dem Adobe DNG-Konverter bin ich jedenfalls nicht weitergekommen. Er hat die Datei nicht erkannt, allerdings ist die X10 auch noch nicht bei den unterstützten Kameras gelistet.


    Eine RAF-Datei kann ich dir leider auch nicht mailen... das hab ich gestern schon bei Arie versucht. Das Ding hat knapp 20 MB und irgendwann hat sich mein Mailprogramm verabschiedet :ugly:

  • RAW als DNG kann man nicht einstellen und eine Unterstützung von Adobe, DXO und RawTherapie gibt es noch nicht. Auf der CD ist nur eine eingeschränkte ältere Version von SilkyPix mit X10 unterst. die man kostenpflichtig upgraden kann.


    So wie ich Adobe kenne ist die Unterstützung beim nächsten Update dabei. DXO gibt 04.2012 als Termin an.
    Ein RAF (Fuji-RAW) kann ich zum Download bereitstellen


    Falls jemand noch etwas anderes kennt .... :winke:

  • Quote from "murmel"

    Eine RAF-Datei kann ich dir leider auch nicht mailen... das hab ich gestern schon bei Arie versucht. Das Ding hat knapp 20 MB und irgendwann hat sich mein Mailprogramm verabschiedet :ugly:


    Oder hier hochladen ... :cheers:


    Adblock sollte allerdings aktiviert sein. :thumbup: