Dein bestes digitales Foto mit ´ner alten Kompakten

  • Quote from "manolo"

    Es ist sicher nicht das beste meiner älteren Kompaktknipsen-Bilder, aber der Dom von Speyer fiel mir gerade wieder auf und ich dachte, er passt in diesen Thread um zu zeigen, was eine - dazu noch relativ unpopuläre - Bridgekamera mit 24mm (äquiv.) Anfangsbrennweite schon 2005 zu leisten vermochte. (Kodak P880)
    Ich bezweifle, dass irgendeine der aktuellen CMOS-Kompakten oder Superzooms mit entsprechender Anfangsbrennweite auch nur annähernd diese Leistung bringt. :)


    :thumbup: Volle Zustimmung !
    Der Thread sollte wieder etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen, wie ich finde, denn es macht Spaß in den alten Archiven ein wenig wehmütig herumzustöbern... :D
    daher noch einmal ein Foto mit meiner alten FZ 2 aus Venedig vom Campanile aus bei schlechtem Wetter geschossen. Aber die Lichtstärke und die Tele-Brennweite dieser Kamera waren für damalige Verhältnisse einfach genial :thumbup::thumbup:

  • Quote from "deejayhs"

    Der Thread sollte wieder etwas mehr Aufmerksamkeit bekommen, wie ich finde, denn es macht Spaß in den alten Archiven ein wenig wehmütig herumzustöbern... :D

    Stimmt :thumbup:
    Ob's mein bestes Bild ist, wie im Eröffnungsthread angedacht, kann ich nicht sagen aber es gefällt mir nach wie vor und ist im Jan. 2005 mit der Minolta DiMageA2 gemacht worden.
    War wirklich, zur damaligen Zeit, eine recht innovative Kamera- (beginnend eigentlich schon mit der 7Hi in 2003 die ich auch hatte + einer DiMageA1)




    LG
    Ernst

  • Das beste wird's wohl nicht sein, aber mein erstes das ich damals 2003 bei penum, fotografiert mit meiner Olympus c-350, eingestellt habe. Erntete damals viel Lob und Bewunderung ........................ für den Mut so ein schlechtes Bild einzustellen, weshalb ich mich nicht mehr getraut habe und meine Aktivitäten dort gleich wieder einstellte und erst wieder weitermachte als ich mir 2009 eine DSLR zulegte ................






    Sieht aber auch wirklich scheiße aus, so im Nachhinein betrachtet ..........

  • Quote from "BWH"


    Sieht aber auch wiklich scheiße aus, so im Nachhinein betrachtet ..........


    :mrgreen:
    Ich glaube aber, solche Bilder hat jeder von uns zu Anfang gemacht. Und natürlich war war man stolz drauf. Manches hat man auch viel entspannter gesehen - CA's, Rauschen, Bokeh und solch Gedöns war doch völlig egal. Wie angenehm! :cheers:


    Ständig lese ich, die Sensoren meiner Kameras seien veraltet. Nur merke ich selbst nichts davon...

  • Quote from "BWH"

    Erntete damals viel Lob und Bewunderung ....... für den Mut so ein schlechtes Bild einzustellen, weshalb ich mich nicht mehr getraut habe und meine Aktivitäten dort gleich wieder einstellte und erst wieder weitermachte als ich mir 2009 eine DSLR zulegte .....

    Herrliche Anekdote :mrgreen::thumbup::winke:


    LG
    Ernst

  • Quote from "manolo"

    Und natürlich war war man stolz drauf


    Klar war man stolz drauf ............ und dann umso traumatisierter als es gnadenlos verrissen wurde :cry:

  • Ich wollt auch mal meinen Senf dazu geben:
    Hab ja echt was gelernt, wusste erst mal ueberhaupt nicht was DSLR ist jetzt weiss ichs :winke:
    Frueher nannte man das Spiegelreflex.
    Ich fotografiere jetzt ubrigens auch nur noch mit einer Bridge, ist das vielleicht eine normale Kompaktcamera??
    Ich hab eine Panasonic TZ8. Ist die jetzt eigentlich schon alt? :?:
    Meine "alte" ist die Olympus Camedia C-60. Baujahr 2004, grade mal 7 Jahre alt.
    Bis dahin habe ich ca 30 Jahre lang mit meiner Olympus OM1 und Minolta ME fotografiert!
    Komisch das alles. ;)

  • Quote from "BWH"

    Das beste wird's wohl nicht sein, aber mein erstes das ich damals 2003 bei penum, fotografiert mit meiner Olympus c-350, eingestellt habe. Erntete damals viel Lob und Bewunderung ........................ für den Mut so ein schlechtes Bild einzustellen, weshalb ich mich nicht mehr getraut habe und meine Aktivitäten dort gleich wieder einstellte und erst wieder weitermachte als ich mir 2009 eine DSLR zulegte ................
    [...]
    Sieht aber auch wirklich scheiße aus, so im Nachhinein betrachtet ..........


    Sag ich ja immer. Alles unter DSLR ist Kinderkacke. Total peinlich. Und all die Idioten, die das nicht einsehen, und nach wie vor mit einer Kompakten oder Bridge fotografieren, kann man nicht Ernst nehmen, da die dieses Level niemals erreichen werden. :danke:
    Ist es nicht schön hier! :cheers:

  • Jeder zieht sich den Schuh an, der ihm passt...


    Ich glaube nicht, dass BWH es so meinte, wie Du meintest, es auffassen zu müssen.


    Der Wechsel zur / von der DSLR (von / zur Kompakten, Mittelformat oder Handy) ist geeignet, gewohnte Sichtweisen aufzubrechen, über den Spieltrieb die Experimentierfreude (neu) zu entfachen u.a.
    Dass dies nicht der einzige Weg zu neuen Erfahrungen und Erkenntnissen ist, dürfte jedem klar sein.

  • Fällt mir schwer, mich zu entscheiden, welches mein bestes Kompakt-Bild war/ist. Ich war seinerzeit echt mit Leidenschaft dabei und ausserdem hatte ich noch Gelegenheit zu reisen ;-)



    Eigentlich finde ich die alle immer noch toll.

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Sehr schöne Aufnahmen gespickt mit einer reichhaltigen Info der Reiseroute- empfinde ich persönlich als sehr gelungen :thumbup::thumbup:


    LG
    Ernst

  • Och nö, Icebear!
    Warum der Spott? Erstens ist BWH sicherlich der letzte, der hier elitäre Denke verbreiten möchte, zweitens hält sich das halbe Forum eine angesagte System-Kompaktknipse mit Wechseloptik einen halben Meter vor's Hirn und drittens bist Du beileibe nicht der einzige "Bridger":




    :)
    Aus den Exifs:
    2011-11-02 15:41:11
    Nikon Modell E8700 v1.2
    (Coolpix 8700) - auf dem Markt seit Februar 2004.


    Weiter.
    Kodak P880 aus 2005:



    Sony F828 aus 2003:



    Canon Pro1 aus 2004:



    Edit: noch eine vergessen aus der Vitrine - Lumix FZ50 aus 2006:



    Noch Fragen? :cheers:

  • Quote from "manolo"

    Sony F828 aus 2003:


    Die wundern sich aber schon mit welcher *Knipse* du vor ihnen stehst :ugly::duck:


    LG
    Ernst

  • Quote from "manolo"

    Erstens ist BWH sicherlich der letzte, der hier elitäre Denke verbreiten möchte


    Jepp, genauso ist das ( woher weist denn das übrigens ), wollte damit nur sagen, daß ich für mich persönlich erst die besseren Bilder mache seit ich eine DSLR habe und damals auch das Interesse am Fotografieren erst so richtig geweckt wurde, vielleicht bin ich auch zu blöd mit einer Kompakten was zustande zu bringen oder ich hatte ganz einfach nur das falsche Gerät ................. und außerdem bin ich schon lange auf der Suche nach einer gscheiten Kompakten, nur mal so zum Einstecken, um nicht immer das ganze DSLR-Zeugs mitnehmen zu müssen ............ @manolos Fotos sind ja das beste Beispiel, daß man mit Kompakten super Bilder machen kann, wenn man die richtige(n) hat .........


    Und Icebear : Hast schon mal mit ner DSLR mit vernünftigem Objektiv fotografiert, da kommt man schwer wieder los ( Suchtgefahr ) .............

  • Da ich Hobby-Knipser bin, gibt es kein " bestes digitales Foto mit ´ner alten Kompakten". ;)


    Eines mit der Minolta F300 aus 2005 ohne jegliche Bearbeitung :pink: