"Texas Fluids"

  • Auch wenn das nicht jedermann Sache ist, einfach wieder mal ein Kontrastprogramm zu den vielen (sehr oft sehr schönen) Frühlingsblümchen und - tierchen, den Friedhöfen und Wolken, den Stadt- und Landschaftsansichten.


    "Texas Fluids", beeindruckendes "Kleinejungenspielzeug" aus dem schönen "Lone Star State". :winke:


    Übrigens ja, ich ;-) gestehe :cool: , wie manche vielleicht schon bemerkt haben, fotografiere ich auch Lokomotiven :winke: , Trucks :ugly: , Feuerwehr- :o_o: und Polizeiautos :pink: , Bagger :roll: und so nen Kram :mrgreen: . Aber keine Motorräder... :shock:


    lg, Achim

    (Von mir eingestellte Bilder dürfen grundsätzlich bearbeitet und bei DFT gezeigt werden.)

  • durch Berlin donnern, wird´s teilweise eng...

    in USA/Canada natürlich auch in Innenstädten. Das sind manchmal ganze besondere Fotomotive :cool: , vor allem auch (Nacht-) Baustellen direkt in der City mit solchen Trucks :roll: .


    Die Trucker freuen sich immer, wenn sie merken, dass sie fotografiert werden :daumenhoch: . Außer Frau und Kinder hat auch auf den Baustellen noch niemand gemeckert, außer einmal die Firma "Explo Powder, INC. BRONX, N.Y." :twisted: aus mglw. verständlichen Gründen... War aber o.k., zwei, drei Bilder habe ich ...

    lg, Achim

    (Von mir eingestellte Bilder dürfen grundsätzlich bearbeitet und bei DFT gezeigt werden.)

  • Übrigens ja, ich gestehe , wie manche vielleicht schon bemerkt haben, fotografiere ich auch Lokomotiven , Trucks , Feuerwehr- und Polizeiautos , Bagger und so nen Kram . Aber keine Motorräder...

    Nichts schlimmes dabei :smile: Und ist auch normal, dass jeder so seine Schwäche hat. Ich fotografiere auch Motorräder, Blumen, Spielzeuge und fast alles; Sonnenuntergänge ungern aber Säuglinge nicht. :roll:


    Mir gefällt. Ich fänd einen Thread mit mehreren Ami-Trucks auch cool.

  • Ich fänd einen Thread mit mehreren Ami-Trucks auch cool...

    Fände ich auch nicht schlecht, aber das Thema müsste schon etwas weiter gefasst sein ("Nutzfahrzeuge" oder so ähnlich..). Und es müsste einige aktive Mitstreiter geben. Als Alleinunterhalter kann und möchte ich nicht fungieren...

    lg, Achim

    (Von mir eingestellte Bilder dürfen grundsätzlich bearbeitet und bei DFT gezeigt werden.)

  • toll, da werden die Augen gross.
    Als ich 1978 erstmals in den USA war, gingen wir vom Hotel zum Highway, um "Autos zu kucken"!
    Da standen wir und staunten.
    Und dann hielten oft Autos an und fragten, ob wir eine Panne hätten und Hilfe brauchen. Die konnten sich gar keine Menschen mehr vorstellen, die ohne Auto unterwegs sind! :mrgreen:

  • Und natürlich haben die alle großartige Dieselmotoren amerikanischer Bauart, die - anders als die Stinker von Volkswagen - mehr oder weniger reinen Wasserdampf aus ihren Schornsteinen entlassen.


    Der letzte gefällt mir aber als Foto sehr gut - feine Beleuchtung, das.

  • Hallo Achim,


    weiter oben hast Du "laut" überlegt, ob man hieraus nicht einen Sammeltread machen und auch andere Gerätschaften zeigen könnte.


    Heute Morgen stand vor unserem Bürogebäude ein "Unnützfahrzeug". Das wollte ich der Gemeinde nicht vorenthalten, hatte aber nur mein Handy dabei. Wenn´s hier nicht hin soll, werde ich es nochmal einzeln einstellen und hier wieder löschen.



    Darunter steckt ein Landrover und das einzige nützliche ist die Seilwinde vorn. Ansonsten .... wer braucht soetwas?? Wie war der Spruch? "Bei dieser Länge mindestens 400 PS." :mrgreen:

  • . wer braucht soetwas??

    Red Bull braucht soetwas. Weil so ein getunter Jeep mit individueller Karosserie aufregend, kräftig, individuell, abenteuerlich wirkt und Red Bull hunderte Millionen ausgibt um dieses Image für sein Gummibärchenlimo aufzubauen.
    Bezogen auf den Jeep scheint das prima zu klappen - schließlich hast du diesen Werbeträger ja fotografiert und in diesen Liebhaberthread dreifach hineingesetzt. :mrgreen:

  • Hab da noch was, was hier reinpasst. Und es bleibt dabei: ich fotografiere weiterhin Lokomotiven , Trucks , Feuerwehr- und Polizeiautos , Bagger und solche Sachen :razz: , manchmal sogar jetzt :roll: auch Motorräder, aber nur bestimmte :twisted: ...


    lg, Achim

    (Von mir eingestellte Bilder dürfen grundsätzlich bearbeitet und bei DFT gezeigt werden.)

  • Baggerfotos könnt ich auch einstellen, das ist so eine Art ... sagen wir mal Auftragsarbeit, die ich gelegentlich erledige. Allerdings ist das knifflig, weil man meist nicht so ohne weiteres auf die Baustellen/Firmengelände kommt, das heißt, es ist meist mehr reine Doku von außerhalb des Zaunes als Gestaltung, weil man sich den optimalen Standpunkt nicht aussuchen kann - mal ab davon, dass Bauleute ihr Zeuchs gerne am Feierabend an einem Fleck zusammen stellen, dadurch ist oft die Umgebung nicht besonders prickelnd (Paletten, Gerätschaften, Dixieklos ... :ugly: )


    Wenn du den Thread für Nutzfahrzeuge allgemein frei gibst, werde ich mich beteiligen. Ansonsten könnte man natürlich auch einen neuen Thread eröffnen.

    Gruß
    Peter


    []ô] PENTAX K-3 und PENTAX KP - Objektive siehe Profil

  • Wenn du den Thread für Nutzfahrzeuge allgemein frei gibst...

    Von mir aus sehr gerne :smile: .
    Ich weiß aber nicht, wie das seitens der Mods./"DFT-Leitung" aussieht ??? und wie das allgemeine Interesse ist???


    Ich hatte darüber ja schon mehrfach laut nachgedacht. Vorschlag: Wir lassen das so mal stehen, und wenn es bei den Mods. ankommt und das befürwortet wird, könnte der Thread aus der ursprünglichen Bildkritik in einen Sammelthread ausglagert/umgeändert werden.


    Mein Titelvorschlag wäre dann:


    "Der Nutzfahrzeugthread: Trucks, Baustellen-, Feuerwehr-, Polizei- und andere Nutzfahrzeuge".
    Weitere rad- oder auch kettengebundene Nutzfahrzeuge können neben Bussen z.B. landwirtschaftliche oder behördliche (Einsatz-) Fahrzeuge und Baumaschinen sein. Der Schwerpunkt sollte mehr auf der Qualität der fotografischen Darstellung als auf der einfachen Quantität, also simplen Anhäufung möglichst vieler Bilder, liegen. Es sollen nur zivile Nutzfahrzeuge gezeigt werden.


    Und wenn der Thread hier in Bildkritik stehen bleibt, dann bleibt er eben hier stehen :duck:


    P.S.: Um "kettengebunden", "Baumaschinen" und "Es sollen nur zivile Nutzfahrzeuge gezeigt werden", ergänzt... ;-)

    lg, Achim

    (Von mir eingestellte Bilder dürfen grundsätzlich bearbeitet und bei DFT gezeigt werden.)

    Edited once, last by aeirich ().

  • Obwohl ich ja nun selbst zwei Thementhreads ins Leben gerufen habe, würde ich für das Thema Nutzfahrzeuge eher dagegen votieren, das zu einem offenen Thread auszubauen. Ich denke, die Gefahr wäre groß, dass da nur eine Welle von alten Festplattenbeständen zu Tage käme, ohne dass der Thread viele (neu) anregt, sich mit einem Thema auseinanderzusetzen, dass sie vielleicht bis jetzt nicht auf dem Radar haben. Ich finde, es gibt eine (zugegeben schwammige) Grenze zwischen fotografischen Themenfeldern wie Street oder Abstraktes einerseits, und reinen "Motivsammlungen" andererseits. Natürlich haben auch die reinen Themensammlungen eine Berechtigung, nur: wo ziehen wir dann eine sinnvolle Grenze? Wieso keinen Kakteen, Automobile oder Rosen-Thread?


    Nur mein Senf zu diesem Thema, bin kein Mod (und wohl auch nicht repräsentativ) ;-)


    Gruß Sven