jpg-Illuminator unter Windows 10

  • Seit dem letzten Windows Update (Windows 10 Home, Version 1903) ist der JPG-Illuminator aus dem Kontextmenue verschwunden.


    Ein Ausführen der Installationsroutine des JPG-Illuminators hat leider keine Besserung gebracht. Man kann auch leider den JPG-Illuminator nicht über die Standard-App-Auswahl von Windows zuordnen, da das Programm gar nicht angezeigt wird in der Liste der auswählbaren Programme. Man kann nur ein Programm aus der Liste wählen, eine manuelle Pfad-Vorgabe ist nicht möglich.


    Ich habe mir beholfen, indem ich manuell einige Registry-Einträge geändert habe, nun wird mir der JPG-Illuminator wieder im Kontextmenue angezeigt.


    Das dürfte wohl der Otto-Normal-User nicht auf die Reihe kriegen.
    Vielleicht könnt ihr das mal prüfen und ggf. die Installationsroutine anpassen.

  • Gerade heute hat sich mein Windows 10 ebenfalls auf Version 1903 upgedated. Bei mir findet sich jpg-Illuminator noch im Kontextmenü.

    Bei mir auch! Kontextmenü vollständug erhalten!
    Abgesehen davon, dass uns Microsoft wieder etliche Zusatzfeatures aufs Auge gedrückt hat, die keiner braucht, war das Update völlig problemlos.

    Gruß softride
    Lumix GM1, GX7, GX80, GX9, P7-14, P8, P1,7/15, P12-32, P2,8/45, O1,8/45, O1,8/75, P14-140 II, P100-300, P100-400

  • Ich hatte auch leichte Probleme. JI war immer als Standardprogramm für *.jepg eingerichtet. Das war nach dem Update auf 1903 verschwunden. Und JI ließ sich auch für diese Dateiendung nicht wieder als Standardprogramm einrichten. Unter den aufgelisteten Programmen war es verschwunden. Wenn ich es manuell hinzufügte, wurde es nicht abgespeichert. Ich habe es dann für die entsprechende Dateiendung in der Registry direkt eingetragen. Seitdem wird JI in der Oberfläche „öffnen mit" auch wieder stabil aufgelistet (grad noch mal nachgeschaut ;)). Habe dem aber weiter keine Bedeutung zugemessen, weil mein Laptop auch sonst gelegentlich ein Eigenleben führt :D

  • Also ich habe IrfanView als Standard eingerichtet, weil es zum Anschauen eines Bildes bliztschnell und bildschirmfüllend öffnet. Wenn ich ein Bild mit JI öffnen will, dann gehe ich über das Kontextmenü auf den direkten Eintrag "Bearbeiten mit JPG-Illuminator".


    Wenn ich nun JI über "Öffnen mit > Andere App auswählen" öffne und dabei "Immer diese App zum Öffnen von jpg-Dateien verwenden" aktiviere, öffnet danach bei einem Klick auf eine Bilddatei diese im JI. Also alles korrekt, ohne dass ich bezüglich JI in der Registry jemals eine Änderung vorgenommen hätte.