DFT Updateplan und neue und alte Plugins

  • 1. .... Ich bin soweit zufrieden, wenn mittelfristig noch mehr alter Style rumkommt ist das nett, aber wenn nicht, kann ich sehr gut damit leben.

    Der neue Style, der über Nacht entstanden ist, ist ja wirklich wie der gewohnte und liebgewonnene - sehr schön, danke, Klaus:daumenhoch:

    2. Auf dem Monitor, an dem ich gerade sitze, nimmt die Maske (Avatar + Textspalte) seit dem Update nur knapp die Hälfte der Bildschirmbreite ein, der Text bzw. Fotos im Textbereich sind auf nur knapp einem Drittel des Bildschirms komprimiert. Das vermittelt ein Handyformat. ... Ich werde die nächsten Tage auch mal andere Monitore, mit denen ich arbeite, ausprobieren, wie die Darstellung dort so funktioniert.

    Die anderen Monitore (PC) funktionieren tadellos, eine angenehme Darstellung über die volle Monitorbreite. Nur der eine Monitor (PC) "spinnt" immer noch ein wenig, die Maske ist zwar breiter geworden, nimmt jedoch immer noch nur ca. 2/3 der Monitorbreite in Anspruch. Aber gut, da die Hardware dieses einen Arbeitsplatzes innerhalb der nächsten 1-2 Monate eh ausgetauscht wird und damit das Innenleben auch auf aktuelle Software wechselt, werde ich geduldig warten, ob sich das Problem nicht einfach von selbst löst. :kaffee:

  • Kann ich davon ausgehen, dass wir das Thema Style damit abhaken können?

    Ist auf jeden Fall besser als vorher. Die Zitate sind nun deutlich erkennbar und auch die transparent-überlappenden Menues sind nun lesbar.


    Und gut fürs Auge ist die weiße Schrift auf schwarzem Grund sogar auch noch:

    https://www.geo.de/wissen/gesu…r-weiss-auf-schwarz-lesen


    Was ich weiterhin verbesserungswürdig finde ist die Anzeige ungelesener Beiträge innerhalb der Forumsansicht.

    Die fetten Überschriften unterscheiden sich so wenig von den normalen Überschriften, dass ich die ungelesenen Beiträge eigenlich nicht erkennen kann.



    Hier wäre es schön, wenn die Threads noch irgendeinen Marker bekommen, so dass man die ungelesenen Beiträge besser/sofort erkennt.

  • Ich sag Dir was, auch ich bin nicht der Fan von schwarzen Styles. Aber zur Präsentation von Bildern hat ein schwarzer Hintergrund schon Charme. Ich kann natürlich auch noch einen hellen Style zur Wahl anbieten. Nachteil, beide müssen gepflegt werden. Schaun wir mal.

    ich persönlich wunderte mich ja auch früher schon über diese Vorliebe für düstere Hintergründe. Streicht ihr eigentlich auch eure Wände schwarz, bevor ihr ein Bild aufhängt ? :duck:

    Aber ich kann damit leben - es gibt weitaus schlimmeres ;)

  • ich persönlich wunderte mich ja auch früher schon über diese Vorliebe für düstere Hintergründe. Streicht ihr eigentlich auch eure Wände schwarz, bevor ihr ein Bild aufhängt ? :duck:

    Aber ich kann damit leben - es gibt weitaus schlimmeres ;)

    Grau, nicht schwarz. Meine Bilderwand im Wohnzimmer ist grau!

    www.stefansenf.de
    Ich moderiere in grün, der Rest ist nur meine Meinung ;-)
    Ricoh Theta V | Pentax KP, 10-17, 18-300, 15, 21, 35, 55, 70 und Lensbaby | Samsung NX1000 und NX300 mit 16, 16-50, 20-50 und Altglas

  • Grau, nicht schwarz. Meine Bilderwand im Wohnzimmer ist grau!

    mein Irfan View Hintergrund stelle ich auch immer auf grau. Grau - beste Farbe ever.

    Wobei es auch nicht schaden kann, wenn ein wenig rot mit reinspielt. Und vielleicht ein Nuance braun. Aber im Ganzen grau. Und vielleicht ...

    Naja, war jetzt eine reine Gedächtnisleistung. Nur für den Fall, dass jemand das nicht kennen sollte:

  • Vorab erst einmal vielen Dank für die ersten Spenden, die seit Freitag letzter Woche eintrudeln. Und da die Summe mittlerweile die Kosten für eine Kiste Wein überstiegen hat, möchte ich kurz einige Informationen geben, was mit Teilen der Kohle passiert ist.


    Pauschal habe ich meinem IT-Dienstleister beauftragt, die Integrität des Servers zu überprüfen.


    Ca. 150 Euro habe ich in Erweiterungen und Plugins investiert, wie die Galerie, eine Filebase, den UZ Community Bot 3, den Bilder-Wettbewerb, die Verlosungen und einige kleinere Tools, die auch mir das Leben etwas erleichtern sollen.


    Unabhängig vom Style, zu dem ich etwas weiter oben schon geschrieben habe, sind wir damit erst einmal in trockenen Tüchern.

  • Heute habe ich gelernt, dass man den Tag nicht vor dem Abend loben soll - der "historisch-schwarze" Style ist wieder weg. Aber das macht nix, wichtig ist, dass das Forum läuft und das tut es. Und es wird vor allem auch nach dem 30.9.2019 laufen, der Rest ist egal und alte (sicher geglaubte) Gewohnheiten sind sowieso von Übel ;-) Man kann sich an alles gewöhnen, deswegen fotografiere ich ja auch mit Pentax, wo in vielen Foren gelästert wird, dass das gar nicht möglich sei :mrgreen:

  • Hey, bei mir spinnt jetzt auch wieder was. Klaus, du schreibst eine Menge schon längere Zeit abwesende User des Forums an. Die ganzen Nachrichten tauchen bei mir in den Konversationen auf, das kann doch nicht richtig sein???:???:

  • Erstmal danke für den Erhalt des Forums. 👍

    Hab mich ja recht rar gemacht, schaue aber fast täglich rein und lese immer mal quer. Vielleicht ändert sich das ja wieder etwas...


    Ich nutze häufig mobile Endgeräte. Hier habe ich noch nicht den Button für die Markierung der ungelesenen Beiträge als gelesen ✔️ gefunden. Auf Screenshots von Desktop-Rechnern habe ich ihn schon gesehen.

    Ich meine mich zu erinnern, dass Patrick da in der Vergangenheit auch etwas nachrüsten musste.


    Gibt es den Button bei den mobilen Versionen des Forums (noch) nicht oder bin ich nur zu blöd ihn zu finden?


    Schöne Grüße (aktuell von der Wolga)

    Carsten

    Olympus OM-D E-M5 und Olympus E-P3 mit m.Zuiko 12, 12-50, 14-150, 45 und Panasonic 20/f1,7